Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
590.914
Registrierte
Nutzer

1und1 Vorzeitig kündigen

13.8.2010 Thema abonnieren
 Von 
Tutorialfilm
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)
1und1 Vorzeitig kündigen

Grüss Gott !

Habe mir leichtsinnigerweise trotz Warnungen das Homepage Perfekt Packet zugelegt und war am
Anfang in meiner Engstirnigkeit geblendet und vor Freude ausser mir entlich eine eigen HP zu haben.
Das ganze wurde immer mehr getrübt als sich die ausfälle zum Einloggen häuften, das Publizieren immer wieder abbrach und ich den Frustknäuel immer wieder davonlaufen musste.

Aber diesmal ist alles anders. Nach 100ten von Stunden Arbeit war von einer Sekunde auf die andere der komplette Inhalt meiner HP verschwunden. Es waren nur noch die Seitennavigatoren vorhanden.
Thats All.

Habe dann den Support kontaktiert und parallel eine Meldung in einem Forum gepostet wo 1und1 Mitarbeiter auch mitlesen und das Problem (wie hier auch) beschrieben. Das ganze war am 11.08..
Eine Dame von 1und1 hat nachgefragt ob vom Support schon jemand was gemacht hatte ansonsten solle ich Sie doch per PM oder <a class="gaethema" title="E-Mail Themenseite" href="https://www.123recht.de/thema/e-mail.html">E-Mail</a><!--crawlerok--> kontaktieren. Das machte ich nicht denn ich wollte schauen ob sich der Support meldet und wie lange das geht.

O.K., am nächsten Tag schaute ich nach ob schon eine Mitteilung eingegangen ist diesbezüglich da stand unter Status bei der Anfrage: GESCHLOSSEN (???) Was soll das ? Ich kontaktierte daraufhin erneut den Support mit dem Hinweis das ich Kündigen will. Vertragsende wäre offiziel erst der 17.05.2011.
Ich kann und will nicht so lange warten. Gleichzeitig gab ich der Dame meine Kundendaten bekannt mit der Bitte der Sache nachzugehen und meine Kündigung durchzusetzten ansonsten werde ich Div. Medien, YouTube und Co usw. als Mittel zum Zweck verwenden. Antwort kam schon. Bitte warten und Geduld haben.

ZUSAMMENFASSUNG:

1. Meine erste Anfrage wurde als geschlossen eingestuft.
2. Bei der 2. Mitteilung warte ich immer noch auf eine Antwort.
3. Über das Forum werde ich um Geduld gebeten, wobei es nicht sein kann über ein Forum mit 1und1
in Kontakt zu kommen.

So weit zu der Geschichte. Nun eigentlich meine Frage. Wie komme ich aus der Sache raus ? Alles nochmals eingeben mit dem Gefühl das sowas wieder passiert möchte ich nicht. Ausserdem die Zeit wieder opfern, sind knapp über 1900 Videos welche ich neu einbinden müsste.. Möchte das
be****ne 1und1 nicht mehr. Habe echt die Schnauze voll.

Hier meine verhunzte Homepage:www.Tutorialfilm.eu. Vielen Dank für Ihre Hilfe / Tipp

LG
Tutorialfilm

-----------------
""

Verstoß melden



5 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Mr.Cool
Status:
Richter
(8432 Beiträge, 3428x hilfreich)

Bist du sicher keinen eigenen Fehler gemacht zu haben?
Du kannst nicht außerordentlich kündigen, wenn keine Vertragsverletzung des Providers nachzuweisen ist. Für den Support gibt es vermutlich auch keine zugesicherten Lösungs- und Reaktionszeiten? Bei 1900 Videos könnte ich mir auch diverse Kapazitätsprobleme vorstellen.

-----------------
"Vernunft ist wichtiger als Paragraphen"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Tutorialfilm
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)

Danke für die Rückantwort. Also ich kann mir nicht vorstellen was für ein Fehler ich gemacht haben soll. Habe ein Video hinzugefügt, Publiziert und danach war alles weg. Was den Kapazitätsprobleme angeht kann ich nix sagen. Kenn mich in der Materie zu wenig aus.

Gruss
Tutorialfilm

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(91849 Beiträge, 35764x hilfreich)

quote:
ich den Frustknäuel immer wieder davonlaufen musste.

???


quote:
Kenn mich in der Materie zu wenig aus.

Schlechte Ausgangssituation um einem Provider ein technisches Problem nachzuweisen.


Eventuell wurde alles nur deaktiviert?




-----------------
"
Die Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung/Interpretation dar !

"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Gerd aus Berlin
Status:
Lehrling
(1477 Beiträge, 787x hilfreich)

Wir, die wir unsere Html-Dateien per FTP hochladen, haben diese Probleme nicht.

Hier scheint es sich um einen Baukasten für eine Website zu handeln. Da kann schon mal etwas schiefgehen. Zumal der wohl online zu benutzen ist.

Da kann man auch schnell mal online etwas Falsches anklicken. Unsereiner hätte dann immer noch die Kopien seiner HTML-Dateien auf der Festplatte usw. und spielte sie einfach neu auf.

Oder geht das auch nicht mehr?

Gruß aus Berlin, Gerd

-----------------
"I got two reasons why I cry away each lonely night,
(Mein Lieblingslied ist zu lang!)"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
Tutorialfilm
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)

@Harry_van_Sell: Mit "Frustknäuel" ist der Kloss im Hals gemeint der immer hochkommt wenn etwas nicht funktioniert und es die Galle umdreht.

@Gerd aus Berlin:

Ja, es ist ein Baukastensystem welcher Online verwaltet wird. Kopie der HTML Dateien habe ich nur zum Teil auf der Festplatte. Einiges ist aber unwiederruflich, was Lokal gespeichert angeht verloren.
Da ich noch keine Rückantwort bekommen habe seitens 1und1 nehme ich an das es auch auf dem Server verschwunden ist.
DeAktiviert kann es nicht sein da ich ja noch zugriff auf die HP habe aber eben nur der Inhalt (zumindestens 99% ) verschwunden ist. Die Seitennavigation ist immer noch vorhanden.

LG
Tutorialfilm

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 217.623 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
90.242 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen