Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
505.320
Registrierte
Nutzer

Ab wann ist einer unkündbar?

 Von 
Gabrille
Status:
Frischling
(43 Beiträge, 2x hilfreich)
Ab wann ist einer unkündbar?

beim stöbern in allen möglichen Quellen hab ich hin und wieder davon gelesen, dass jemand sich als unkündbar bezeichnet.
Ist das tatsächlich möglich?
Ich bitte freundlich um eine Antwort

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
BAT ego Jahr Kündigung


6 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Ovve
Status:
Beginner
(119 Beiträge, 104x hilfreich)

das trifft wohl nur auf beamten zu, selbst im öffentlichen dienst kann betriebsbedingt gekündigt werden.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
altona01
Status:
Weiser
(16739 Beiträge, 7314x hilfreich)

Es gibt Tarifverträge wie den BAT, die die Unkündbarkeit von Angestellten enthalten. §53 (3) BAT. Im BAT gilt das frühestens ab einem Alter von 40 Jahren und 15 Jahren Betriebszugehörigkeit.

Dennoch sind auch sogenannte unkündbare Angestellte unter bestimmten Voraussetzungen außerordentlich kündbar.






0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
guest123-206
Status:
Schüler
(209 Beiträge, 22x hilfreich)

So gut wie unkündbar sind auch Kollegen mit einer Behinderung (weiß aber nicht, ab wieviel Prozent).
Ist jetzt auch nicht negativ gemeint, nur als sachlicher Beitrag zu der Frage

LaFa

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Kleine Hexe
Status:
Praktikant
(668 Beiträge, 164x hilfreich)

@Larifari
nein, das Integrationsamt macht keine sonderlichen Schwierigkeiten bei betriebsbedingten Kündigungen.

Unkündbar ist niemand.

Eine schwangere (oder in Elternzeit), schwerbehinderte Frau die ordentliches Mitglied im BR ist ...
das ist fast unmöglich wenn nicht gerade der Betrieb ganz schließt.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
guest123-206
Status:
Schüler
(209 Beiträge, 22x hilfreich)

bei betriebsbedingten Kündigungen ist selbstverständlich NIEMAND absolut unkündbar.
Wenn ein Laden pleite ist, ist auch kein Geld mehr da, um vermeintlich Unkündbare zu bezahlen.....

LaFa

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(32566 Beiträge, 11552x hilfreich)

Die Unkündbarkeit bezieht sich auf die betriebsbedingten Kündigungen. Solche Vereinbarungen, dass man ab einem bestimmten Alter und/oder einer bestimmten Betriebszugehörigkeit unkündbar ist, gibt es in einigen Tarifverträgen, z.B. dem BAT.

Ein außerordentliche Kündigung kann in solchen Fällen natürlich trotzdem erfolgen.

Die Arbeitnehmer, die das Glück haben unter so einen Tarifvertrag zu fallen, müssen also keine betriebsbedingte Kündigung befürchten.

Vor einer Insolvenz des Betriebes ist man dadurch aber auch nicht geschützt.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen