Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
528.480
Registrierte
Nutzer

Androhung von Vollstreckungsmaßnahmen von livecamflatrate

 Von 
Elke_B
Status:
Frischling
(16 Beiträge, 0x hilfreich)
Androhung von Vollstreckungsmaßnahmen von livecamflatrate

Hallo ich habe heute folgende email erhalten:
wie soll man sich auf solche mails verhalten dies ist eine von 3 mails. Userdaten wurden von mir gelöscht , aber nach recherche im internet sind diese daten mehrfach vorhanden. mit selbem Text

1. Eingang am 01.04: 1. Mahnung
2. Eingang am 31:03: Letzte Mahnung
3. Eingang am 25.04: Androhung von Vollstreckungsmaßnahmen

Dies ist die 3. mail

Betrifft: Ausstehende Zahlung - Androhung von Vollstreckungsmaßnahmen

Bitte lesen Sie sich diese Mail VOLLSTÄNDIG und GRÜNDLICH durch.

Sehr geehrter Kunde,

vor einiger Zeit wurde unter IHRER EMAIL-ADRESSE ein Jahreszugang zu dem Erwachsenenservice Livecamflatrate.com bestellt. Ihre Zugangsdaten sowie eine Rechnung erhielten Sie daraufhin per Mail. Eine Wiederholung Ihrer Zugangsdaten finden Sie weiter unten in dieser Mail hier.

Durch die Auswertung unserer Logfiles mit Hilfe unserer aktuellsten Software und der Verknüpfung mit unseren Buchungsdaten konnten wir nun feststellen, daß TROTZ MEHRFACHER NUTZUNG unseres Angebotes bislang keine Zahlung zu Ihrem Account vorliegt.

Bei JEDER BESTELLUNG und JEDEM ZUGRIFF AUF UNSERE MEMBERSEITEN protokollierten wir die IP-Nummer sowie den Zugangsknotenrechner (bei Ihrem Provider) mit. Mit Hilfe dieser Daten und der zugehörigen Zeitstempel ist eine EINDEUTIGE IDENTIFIZIERUNG aller Besteller jederzeit möglich, unabhängig von den bei der Bestellung gemachten Angaben.

Wir werden diese Überprüfung nun aufgrund der ausstehenden Zahlung auch für die unter Ihrer Email-Adresse durchgeführte Bestellung einleiten. Mit Hilfe dieser Daten werden wir gerichtliche Vollstreckungsmaßnahmen gegen Sie bzw. den tatsächlichen Besteller veranlassen.

Sollten SIE SELBST die Bestellung zu livecamflatrate.com duchgeführt und bislang noch nicht bezahlt haben, empfiehlt es sich für sie nun UMGEHEND - spätestens bis zum Mittwoch, den 28.04.2004 - die Bezahlung zu veranlassen. Alle hierfür benötigten Daten finden Sie weiter unten in dieser Mail.

Sollte die Bezahlung ausbleiben und unsere Recherche ergeben, daß von IHREM COMPUTER AUS die Bestellung durchgeführt wurde, kommen weitere Kosten für die Adressrecherche SOWIE die dann sofort eingeleiteten gerichtlichen Vollstreckungsmaßnahmen auf Sie zu. Falls Sie bei der Bestellung zusätzlich falsche Angaben (Name, Adresse...) gemacht haben, stellen wir bei fortbestehendem Zahlungsverzug ZUSÄTZLICH Anzeige wegen Betruges. Sollten Sie bestellt und nicht bezahlt haben und uns NICHT glauben, daß Ihre Identität ermittelbar ist, dann warten Sie einfach ab...

Mit freundlichen Grüßen,

A. Becker
livecamflatrate.com Billing-Team


--------------------------------------------------- IHRE ZUGANGSDATEN: -------------------------------------------------------------------------------
So erhalten Sie Zugang zum Memberbereich:
Bitte gehen Sie auf http://www.livecamflatrate.com, klicken Sie ganz unten auf MITGLIEDEREINGANG und verwenden Sie als Userdaten:

Username:
Paßwort:

Das Passieren des Altersschutztores ist mit Ihrem Personalausweis möglich oder senden Sie uns wie auf der Seite beschrieben 2 Kopien von persönlichen Dokumenten.


-----------------
"Elke"

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Adresse Daten email Zahlung


32 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Bob.Vila
Status:
Student
(2646 Beiträge, 412x hilfreich)

Wie Sie sich verhalten sollen? Na, das hängt ganz davon ab, ob Sie diesen "Service" tatsächlich genutzt haben oder nicht!

Wenn ja, würde ich Ihnen empfehlen, den angemahnten Betrag zu zahlen - andernfalls würde ich abwarten, was kommt (wahrscheinlich nämlich gar nichts...).

-----------------
"fiat justitia et pereat mundus..."

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Elke_B
Status:
Frischling
(16 Beiträge, 0x hilfreich)

Nein den Service hab ich nicht genutzt , obwohl die schreiben das ich ihn mehrfach genutzt habe solllte. alle internetverbindungen werden bei uns aufgezeichnet. nach recheché in internet sind mir in anderen foren die gleichen anschreiben mit gleichem usernamen und passwort aufgefallen. es ärgert mich aber trotzdem das meine email adresse für solche sachen missbraucht wird , ich hab bis heute nicht auf deren anschreiben geantwortet.Es ist auch kein problem für die über diese ( meine email ) adresse meine amschrift rauszufinden da diese von einem verein alle daten mit telefonnummer angegeben ist. aber wie soll man sich den davor schützen . Ich frag mich auch wo die anmedebestätigung ist.

-----------------
"Elke"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Nemo
Status:
Schüler
(345 Beiträge, 43x hilfreich)

Obwohl ich nicht alles durch gelesen habe,ist schon bei den ersten Sätzen erkennbar,daß offensichtlich Abzocke angesagt ist, das ist ähnlich wie KaZaA "hier ist die Kripo Düsseldorf, wir verfolgen Ihre IP-Adresse usw", keine Panik. Die E-Mail-Adresse raus zu bekommen ist nicht schwer, nicht reagieren, so´n Schwachsinn löst sich in Luft auf

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
alex1073
Status:
Beginner
(80 Beiträge, 8x hilfreich)

Hallo Elke, hallo Vorredner!

das gleiche würde ich auch sagen. Ist nur Abzocke. Sich anhand einer IP-Adresse und E-mail Adresse eine Zahlung zu erzwingen scheint mir aussichtslos. Also warte einfach und das ganze hört auf.
Würde mich interessieren, wie es ausgeht. Schreibst du uns?
Danke

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
Heisenzwerg
Status:
Lehrling
(1354 Beiträge, 492x hilfreich)

da ich ja ein recht neugieriger mensch bin u. weiblichen rundungen nicht abgeneigt hab ich mich mal angemeldet.
diese seite ist der reinst humbuck, erst bekommt man die zugangsdaten, dann muss man sich bei nem "alterscheck" anmelden. um dann festzustellen das es garkeine livecams gibt sondern nur videos, außerdem verwenden die schon auf ihrer titelseite urheberrechtlich geschütztes material. tawne stone od. wie das junge mädel heißt.
desweiteren ist im impressum eine amerikanische adresse angegeben u. man soll auf ein deutsches konto überweisen.
die videos funtkionieren nicht, die bilder sind immer die lgeichen, für die livecams wird man auf andere seiten geleitet wo man sich ca. 60sek. einen livestream ansehen kann sich dann aber ne anmeldung einblendet.
es gibt keine agb´s wo "vereinbarungen" drinsind.

meiner meinung nach ne seite wo nur gesammelte links sind.

ps:. hab sofort wieder gekündigt mit folgendem schreiben, mal sehen was sich ergibt.

hiermit kündige ich mit sofortiger wirkung die flatrate da ich der meinung bin das hier einiges nicht so ist wie sie es angeben, z.B. gibt es bei ihrem angebot keine "livecams". ich habe mehrer kameraperspektiven gewält u. jedesmal ein anderes "video" mit der selben "darstellerin" gesehen. außerdem verwenden sie auf ihrer seite www.livecamflatrate.com urherberrechtlich geschütztes material, wo ich der meinung bin, das sie nicht berechtigt sind dieses auf ihrer seite zu veröffentlichen.

desweiteren ergeben sich meiner meinung nach ziemlich ungereimtheiten was den betreiber der seite angeht, einmal wird im impressum eine amerikanische adresse angegeben u. dann soll man auf ein deutsche konto überweisen.

desweiteren gibt es auf ihrer seite keine agb´s die einen vertrag bilden könnten.



sollte ihnen diese kündigung nicht genügen wird sich mein anwalt mal ihre seite genau ansehen, screenshots u. beweise hab ich mal gesichert u. werde diese ggf. an meinen anwalt weitergeben.


meine daten etc.......

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
Nemo
Status:
Schüler
(345 Beiträge, 43x hilfreich)

Da bin ich aber neugierig, halt uns auf dem Laufenden

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
Elke_B
Status:
Frischling
(16 Beiträge, 0x hilfreich)

Hallo,
Jetzt weis ich zumindest mal was auf der Seite ist halt mich auf dem laufenden.
Ich wart mal ab was die mir noch so senden hab mich bei den noch nie angemeldet, warscheinlich hast du die selben zugangsdaten wir in meine mahnung
bezüglich alterscheck stimmt das:
Das Passieren des Altersschutztores ist mit Ihrem Personalausweis möglich oder senden Sie uns wie auf der Seite beschrieben 2 Kopien von persönlichen Dokumenten.
gruss


-----------------
"Elke"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#8
 Von 
Heisenzwerg
Status:
Lehrling
(1354 Beiträge, 492x hilfreich)

jup, kannst mir ja mal deine e-mail adresse geben b.z.w nur den benutzernamen an pOtH@haefft.de schicken. dann sehen wir ja obs der selbe benutzername ist.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#9
 Von 
Elke_B
Status:
Frischling
(16 Beiträge, 0x hilfreich)

habs dir zugesendet

-----------------
"Elke"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#10
 Von 
Nemo
Status:
Schüler
(345 Beiträge, 43x hilfreich)

Mensch pOtH zeig doch mal die Bilder, damit wir alle was davon haben ;)

-----------------
" Die Gerechtigkeit wohnt in einer Etage, zu der die Justiz keinen Zugang hat (Friedrich Dürrenmatt)"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#11
 Von 
Elke_B
Status:
Frischling
(16 Beiträge, 0x hilfreich)

Hallo pOtH,
Die Seite livacamflatrate gehöhrt ja dann eigentlich auch in das Forum Internetrecht. Wer überwacht den sollche Seiten mit deren Angeboten auf ihre rechtsmäßigkeit.
Was mir da noch fragwürtig vorkommt erst anmelden und dann alterscheck? mit impreesum hab ich keine ahnung was rechtens ist. aber agb sollen da auch keine sein denk doch wer was anbietet sollte auch ne agb haben. Und vom Inhalt mal abgesehen.
Gibts überhaupt jemand der dafür zuständig ist das zu prüfen oder dem man solche Seiten melden kann, oder kann jeder anbieten was ihm gefällt und abkassieren.
Und noch was wenn schon Geld verlangt wird und ein Deutsches Konto angegeben ist und meine Mahnungen einen absender mit de hat müsste dieser doch auch hier registriert sein da ja die Umsätze auch in de getätigt werden , wo erfährt man ob das Unternehmen hier registriert ist. Es müssten doch dann auch Steuern abgeführt werden oder lieg ich da falsch.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#12
 Von 
Elke_B
Status:
Frischling
(16 Beiträge, 0x hilfreich)

Hallo,
bin jetzt doch mal neugierig geworden wer hinter dem Absender meiner emal steckt
Absender war webmaster@xyz.de xyz - von mir hinzugefügt will ihn hier nicht bekanntgeben.
also unter dieser adresse verbirgt sich die selbe Peron die auch das Konto hat.
Telefonnummer war auch mit angegeben nur diesen anschluss gibt es nicht , kein Teilnehmer. Also bei der Auskunft angerufen Adresse ist ja mir bekannt da bekamm ich nur zu höhren unter diesem Teilnehmer ist kein Anschluss verzeichnet , also telefonisch nicht erreichbar. Jetzt frag ich mich stimmt den die Adresse nun hab einen Bekannten da Wohnen in der nähe ca 10lm werd den mal anrufen und mal nachfragen ob zumindest ein Briefkasten da ist.


-----------------
"Elke"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#13
 Von 
Elke_B
Status:
Frischling
(16 Beiträge, 0x hilfreich)

Hallo nochmal,
also ein anruf bei meldeamt hat ergeben das diese Peron eine Gewerbe für Dienstleistungen Internet angemeldet hat.
Adresse stimmt überein Telefonnummer ist auch bei denen nicht angegeben.

-----------------
"Elke"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#14
 Von 
Nemo
Status:
Schüler
(345 Beiträge, 43x hilfreich)

Spaßeshalber habe ich jetzt auch mal die Seite aufgerufen, ich verstehe nicht, wie Du das genutzt haben sollst, wenn Du Dich nicht angemeldet hast und das muß man. Kann es sein, daß jemand anders Deinen PC nutzt.

-----------------
" Die Gerechtigkeit wohnt in einer Etage, zu der die Justiz keinen Zugang hat (Friedrich Dürrenmatt)"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#15
 Von 
Elke_B
Status:
Frischling
(16 Beiträge, 0x hilfreich)

was muss mann den eingeben um sich anzumelden?

-----------------
"Elke"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#16
 Von 
Elke_B
Status:
Frischling
(16 Beiträge, 0x hilfreich)

Zur Info
Die email Adressen mit der mir gemahnt wurde steht auf mehreren Hompage mit meiner Adresse Diese dient eigentlich nur zur weiterleitung kann also auch keine mail mit dieser Adresse senden. die mail wird an meine emailadresse nur weitergeleitet
1.Ih melde mich nie mit dieser adresse überaupt irgendwo an was nicht diesen verein betrifft dem ich da angehöhre.
2. habe ich auch ne mail adresse sollte ich so was nutzen bei einem anderen anbieter mit der ich eigentlich nur Preisauschreiben mache .
3. werden alle internetverbindungen da ich einem Firmenserver angeschlossen bin aufgezeichnet mit interner und externer ip adresse datum und uhrzeit. Alle Mail Eingang und ausgänge werden hier ebenfalls mit aufgezeichnet.Dient eigentlich zur eigenen Kontrolle um zu sehen ob mails ankamen oder ausgegangen sind. Alle Daten werden gelockt.
4. Können keine mails hier einfach so gelöscht werden da der Server hier immer eine Kopie sichert. Man Kann also immer eine versehentlich gelöschte Mail wieder abrufen.
5. Klar gibt es auch einen Spamfilter hier diese Mails werden zwar gleich gelöscht aber Ihr Ursprung und Betreff wird gespeichert.

Also kann ich auf jeden fall jederzeit prüfen lasssen ob auf diese Seite zugegriffen worden ist ob eine mail ankam es sei den sie ist vorher verlorengegangen bevor sie abgerufen wird.

-----------------
"Elke"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#17
 Von 
Elke_B
Status:
Frischling
(16 Beiträge, 0x hilfreich)

es kann also mit meiner ip weder einen usernamme oder passwort auf dieser seite eingegeben worden sein.
Ok nun zum altesscheck so wie ich nun mitbekommen habe muss mann ja sein pass dafür haben also müsste wenn sich da jemand mit meiner emailadresse dort angemeldet hat eine anderer pass genommen worden sein ich denke man kann ausschliessen das die daten von mir bekannt waren. also kann ich ruhig abwarten.

aber trotzdem sind einige ungereimtheiten
1. anmelde mail fehlt
sollte eigentlich bei anmeldung zugestellt worden sein. ( kann hier nicht verloren gehen)
sonst nur mahnung , letzte mahnung, und androhung vollstreckung.


-----------------
"Elke"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#18
 Von 
Nemo
Status:
Schüler
(345 Beiträge, 43x hilfreich)

Was auffällt, die Mahnung kam per Mail, das ist schon mal ungewöhnlich, dann hast Du offensichtlich keinen Mahnbescheid per Post bekommen, e scheint so, als wenn Deine Mailadresse mißbraucht wird, oder jemand anders Zugriff auf Deinen PC hat, hast Du evtl. W-Lan?

-----------------
" Die Gerechtigkeit wohnt in einer Etage, zu der die Justiz keinen Zugang hat (Friedrich Dürrenmatt)"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#19
 Von 
Elke_B
Status:
Frischling
(16 Beiträge, 0x hilfreich)

hallo Memo,
ja bis jetzt kam alles per mail noch nichts per post. obwohl die dazugehörige Postadresse sehr einfach abzufragen ist.

Ja habe wlan mit 3 acces points , dürfte aber ausgeschlossen sein , das dieser dafür benutzt worden ist. zugänge sind auf mac adresse beschränkt und ausserdem wird auch da der internetzugang aufgezeichnet , ok möglich ist das einer der sich damit auskennt sich zugangverschaft hätte aber dann wäre zumindest der zugang zur internetadresse mit gelockt worden . also ok möglich aber unwahrscheinlich. und ab der ersten mail ( Mahnung ) von denen wurde die ip zu der seite sicherheithalber von uns gesperrt.

Ich vermute ehr das die mailadresse misbraucht worden ist habe kein einfluss auf die adresse da diese nur zur weiterleitung auf einem anderen server zu meiner adresse dient wird also von mir auch nicht als emailadresse benutzt dient nur zum empfang von mails . müsste bei denen mal nachfragen ob es möglich ist die mails auf andere adressen weiterzuleiten. wäre meiner meinung nach die einzige möglichkeit. bei denen war auch im dezember bis januar eine ziemlich flut vom mails mit virus anhang vorhanden die in meinem Server abgefangen wurden , konnte aber keinen eingang mit dem absender verzeichnen da diese zumindest gespeichert werden auch wen die mail falls virus vorhanden nicht zu den rechner weitergeleitet wird sonder nur die mitteilung anhang gelöscht und vieren info aber der absender und betreff zeile ist noch vorhanden.


-----------------
"Elke"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#20
 Von 
alex1073
Status:
Beginner
(80 Beiträge, 8x hilfreich)

Hallo!

ich habe noch nie gehört, dass Mahnbescheide oder ähnliches per Mail verschickt werden.
Es ist ja alles schön, was ihr da diskutiert (technische Dinge). Also Elke da du ja alles nachweisen könntest, Mailversand usw. dann kannst du sicherlich ausschließen, dass du es warst. Sollte sich jemnd fremdes Zugang verschafft haben so gehe zur Polizei und stelle Strafanzeige gegen Unbekannt.
Ich vermute aber eher, dass der Betreiber dieser Seite dich einfach abzockt. Ach nochwas habt ihr mal überlegt, dass wenn du von deinem Personalausweiß die Nr. angeben musst nur überprüft wird wie alt du bist? Steht ja in der Nr. auch drin. Sollte sich jemadn fremdes eingeloggt haben, so hat er vielleicht seine Nr. verwendet. Ich denke mal nicht, dass der Betreiber dieser Seite eine vollständige Identifikation bekommt, sondern lediglich das Alter.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#21
 Von 
Heisenzwerg
Status:
Lehrling
(1354 Beiträge, 492x hilfreich)

also in meinem email haeder steht eine url die auf eine münchener medienfirma registriert ist. hab die mal um stellungnahme gebeten u. mit anwalt u. polizei gedroht.

benutzername u. passwort sind die selben, es wird immer kurioser

konto in koblenz
sitz laut impressum in den usa
laut emailhaeder ist es ne firma in münchen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#22
 Von 
Elke_B
Status:
Frischling
(16 Beiträge, 0x hilfreich)

Hallo pOtH,
Das konto in Koblenz ist aber auf eine andere Firma eingetragen.
ist nicht das Konto von denen in Münschen

-----------------
"Elke"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#23
 Von 
Heisenzwerg
Status:
Lehrling
(1354 Beiträge, 492x hilfreich)

da ich bis dato keine zustimmung/ablehnung von "livecamflatrate" erhalten habe ist heute folgende mail an support@livecamflatrate rausgegangen. mal sehen was sich ergibt.


Absender:.
mein name :o)
meine straße

plz u. ort


betreff:. kündigung vom 28.04.2004

da sie der kündigung nicht wiedersprochen haben, gehe ich davon aus das sie die kündigung stillschweigend hingenommen haben.

wenn sie trotz kündigung forderungen stellen sollten wird die sache an meinen anwalt weitergeben.

mit freundlichen grüßen
nochmal mein name

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#24
 Von 
Heisenzwerg
Status:
Lehrling
(1354 Beiträge, 492x hilfreich)

habe die tage auch meine 1. mahnung erhalten, was ich bis dato "neues" rausbekommen habe.
porntown.de leitet die "besucher" auf livecamflatrate.com weiter.

porntown.de ist auf eine andere person "registriert" wie ****suche24.de von welcher ich die mahnung erhalten habe, habe denen eine nette mail geschickt u. ihnen mitgeteilt das ich bereits am 28.4 u. 5.5. gekündigt habe b.z.w eine frist gesetzt habe in der sie wiedersprechen können.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#25
 Von 
Nemo
Status:
Schüler
(345 Beiträge, 43x hilfreich)

Spannend, bleib am Ball und halt uns auf dem Laufenden

-----------------
" Die Gerechtigkeit wohnt in einer Etage, zu der die Justiz keinen Zugang hat (Friedrich Dürrenmatt)"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#26
 Von 
Elke_B
Status:
Frischling
(16 Beiträge, 0x hilfreich)

Hallo pOtH,
ich habe momentan alle adressen ****suche24.de versendet auch die mahnungen für livecamflatrate.com . Ich warte momentan ab was noch kommt seit der Androhung auf vollstreckung rührt sich nichts mehr von denen.
Habe dem Gewerbeamt bei der diese Peron gemeldet ist mitgeteilt das diese rechnungen und mahnungen für livecamflatrate.com versendet aber im impressum von livecamflatrate.com nicht hingewiesen ist.
Es ist auch nicht zu erkennen ob diese Person berechtigt ist im namen von livecamflatrate zu handeln.



-----------------
"Elke"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#27
 Von 
David17
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Zu den Spekulationen hier:

1.) Mahnungen von der Livecamflatrate erhält nur der, der sich selbst angemeldet hat und nicht bezahlt oder wer von jemand anderem angemeldet wurde. Letzteres kommt leider häufiger vor, jedoch erhält der Eigner der eingetragenen Emailadresse dann zunächst die Zugangsmail mit der Rechnung. Er hat dann genug Zeit uns über die ungültige Anmeldung für die er nicht verantwortlich ist zu unterrichten. Erst wenn kein Zahlungseingang festgestellt werden kann UND der Zugangsmail nicht widersprochen wurde, erfolgen Mahnungen. Seltsamerweise "bemerken" viele den Irrtum (dass jemand anderes sie angemeldet hat und dazu ihre Emailadresse verwendete) erst dann, wenn die Mahnungen eintreffen und NICHT schon nach Erhalt der Zugangsmail mit der Rechnung und den gültigen Zugangsdaten. Oft wird der Zugang auch ausgiebig genutzt und erst viel später alles aufgeklärt. Ist das nicht seltsam? :) Unsere einzigartig kundenfreundliche Bezahlmethode (auf Rechnung) wird auf diese Weise von einige ausgenutzt. Natürlich unternehmen wir (auch rechtlich) alles Machbare dagegen. Dazu gehören in einem ersten Schritt eben die Mahnungen. Das ist unser gutes Recht. Im konkreten Fall hätte eine simple Mail genügt mit dem Hinweis, dass der Betreffende unsere Seite nicht kennt und nicht gebucht hat. Wir können dann über die IP Daten den tatsächlichen Anmelder (bzw. den Netzanschluss) indentifizieren!

2.) Entgegen einer hier aufgestellten Behauptung, findet sich im Mitgliederbereich all das, was auf der Verkaufsseite versprochen wird, also unter anderem auch echte deutsche Chat Livecams. Wer jedoch nicht lesen kann, dem entgeht Nachts um 5 Uhr eventuell, dass statt Livebildern zuvor aufgenommene Videos gesendet werden und der Chat inaktiv ist, weil die deutschen Cams nunmal nicht durchgehend geöffnet sind sondern (spät) Nachts eine kurze Pause bis zum nächsten Morgen einlegen. Die Sendezeiten können von Personen die des Lesens mächtig sind jederzeit in unserem Mitgliederbereich eingesehen werden ;) .

-- Editiert von David17 am 10.04.2007 20:54:37

-- Editiert von David17 am 10.04.2007 20:57:04

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#28
 Von 
thehellion
Status:
Philosoph
(13806 Beiträge, 6218x hilfreich)

Gleich nebenbei mal kostenlose Werbung gemacht
:engel:

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#29
 Von 
ratlos44
Status:
Schüler
(389 Beiträge, 65x hilfreich)

Hey;
habe die eingangs erwähnte Email von livecamflatrate.com heute auch bekommen....sogar auf die mail-Adresse meiner Kanzlei-HP:-)

Ich verfahre mit einem solchen Schmarrn so:

Impressum aufsuchen und gg. abmahnen; Strafanzeige je nach Geschmack hinterher und ne anwaltliche Kostennote

Auch die gutgemeinten Ratschläge eines david17 können nicht verhindern, dass die Masche laienhaft aufgezogen ist; zB Zahlungsfrist bei mir bis 07.06.2006....aha! ich bin also eh schon fett im Verzug..auweia...was mach ich denn jetzt???!! Die Email rät mir ja eh schnell zu zahlen...na dann.....

Muahahahaa!! was ein Käse!!! Nebenbei..wer ist A. Becker??? Wo ist das ordentliche Impressum?? usw...
Aus diversen anderen Spielereien mit zB den ***********s nebst RA Tank, dieVitamine.com oder ähnlichem lernt man folgendes: Wer sich bei solchen offensichtlichen Abzocken/Abofallen etc nicht sogleich vom harschen Ton und den in Aussicht gestellten Folgen irritieren oder verunsichern läßt, zahlt nicht und hat in den allerallermeisten Fällen auch nichts zu befürchten. Soweit mir bekannt, gab es kein einziges, von Anbieterseiten initiiertes gerichtliches Verfahren.....ab und zu mal ein Dubios-Inkasso, dat wars...

Ich bin davon überzeugt, dass livecamflatrate.com ein solcher Verein ist und werde morgen wenn ich zwischen zwei Scheidungen Zeit und Lust habe, zum gegenangriff blasen.-)

ahoi ratlos44 :devil:

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#30
 Von 
MarkusMa
Status:
Lehrling
(1197 Beiträge, 335x hilfreich)

Hi,
auch mich nerven seit paar Tagen diese Mails, eigentlich lösche ich sie immer.
Jetzt drohen die mit "Moskau-Inkasso".

Was mich wundert:
Es wird ja auch gleich eine deutsche Bankverbindung mitschickt, um das Geld dorthin zu überweisen.

Kontonummer 101 661 312
Bankleitzahl 570 501 20
Sparkasse Koblenz
Inhaber A. Becker

Warum wird und wurde das Konto nicht längst von Polizei/Staatsanwalt gesperrt? Alles was da an Geld reinkommt stammt doch aus Erpressung.
Und polizeliclih bekannt sind die ja auch schon, oder etwa nicht?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen
12

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 182.304 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
77.160 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.