Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
503.824
Registrierte
Nutzer

Auto fährt sehr schnell über Gehweg

9.1.2012 Thema abonnieren Zum Thema: Gehweg Person
Geschlossen Neuer Beitrag
 Von 
schneckerl1
Status:
Beginner
(88 Beiträge, 24x hilfreich)
Auto fährt sehr schnell über Gehweg

Hallo,
Heute Abend wurde meine siebejährige Tochter von einer Freundin nach Hause gebracht. Als meine Tochter auf der rechten Seite des Autos ausgestiegen ist wollte sie über den breiten Fußgängerweg zu unserem Haus. Von links kam sehr schnell ein Auto auf dem Gehweg entlang gefahren und konnte gerade noch ca 50cm vor meiner Tochter anhalten. Ich habe die Autofahrerin zur Rede gestellt, diese war etwas erschrocken, hauchte ein liebloses Entschuldigung und das wars. Meine Frage nun: kann ich diese Person anzeigen und was kann man machen, damit dieser Breite Gehsteig nicht andauernd als Abkürzung benutzt wird? Es ist doch ein Unding wenn man nicht mal mehr auf dem Gehweg sicher vor Autos ist.
Für baldige Hilfe wäre ich sehr dankbar!

-----------------
""

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Gehweg Person


8 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(62336 Beiträge, 30612x hilfreich)

quote:
kann ich diese Person anzeigen

Hast du Name und Anschrift der Person?



quote:
und was kann man machen, damit dieser Breite Gehsteig nicht andauernd als Abkürzung benutzt wird

- örtliche Behörden auf die Tatsache aufmerksammachen und abhilfe fordern
- Fotos der Kfz mit Fahrer bei der Tat machen und anzeigen





-----------------
"Die Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung/Interpretation dar !

"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
schneckerl1
Status:
Beginner
(88 Beiträge, 24x hilfreich)

danke für die Antwort. Ich habe mir Nummer des Autos notiert und Zeugen. Hat die Fahrerin denn eine Strafe zu erwarten? Ich habe gelesen, wenn man den Gehweg als Straße benutzt, kostet das 5 € Bußgeld. Stimmt das? Das wäre natürlich nicht so abschreckend...

-----------------
""

12x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(62336 Beiträge, 30612x hilfreich)

quote:
Ich habe mir Nummer des Autos notiert

Was ja erst nur mal das Auto identifiziert, nicht aber den Fahrer.

Zeuge ist schon einmal gut, wegen der Idetifizierung.





-----------------
"Die Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung/Interpretation dar !

"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
schneckerl1
Status:
Beginner
(88 Beiträge, 24x hilfreich)

...ich habe auch mit der Frau gesprochen, ich kann sie also selbst identifizieren! und sie hat ja zugegeben, dass es knapp war.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
lesen-denken-handeln
Status:
Senior-Partner
(6376 Beiträge, 3590x hilfreich)

Hallo,

statt jetztsoviel Mühe zu investieren um der Fahrerin unbedingt eine reinzuwürgen, solltest du mal die dutsche mentalität des immer anzeigen wollens ablegen und deine Mühe mal lieber darin investieren dafür zu sorgen, dass dort keiner mehr lang kann, da haben deine Tochter und andere Kinder mehr von, als wie wenn dise eine Fahrerin jetzt ein par wenige Euros zahlen muss...

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
schneckerl1
Status:
Beginner
(88 Beiträge, 24x hilfreich)

hallo,
ich habe gefragt, ob ich die fahrerin anzeigen kann UND was man tun kann, damit nicht alle diesen gehweg als strasse benutzen. bitte erst den artikel lesen, bevor ich mit der deutschen mentalität beschimpft werde. das bringt auch niemandem etwas. ich habe nämlich nicht gesagt, dass ich der Fahrerin eine reinwürgen will! Außerdem geht es hier nicht darum, dass mich ein parkendes auto etwas beim vorbeigehen gestört hat, sondern dass hier mein kind beinahe überfahren wurde. für hinweise, was ich dagegen tun kann, dass dieser gehweg für autos gesperrt wird, bin ich jedoch weiterhin sehr dankbar.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
guest-12302.07.2014 22:40:46
Status:
Praktikant
(538 Beiträge, 216x hilfreich)

ich verstehe den TE gut, selbst ist der Mann.

-- Editiert Black No.1 am 11.01.2012 16:51

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#8
 Von 
aurorapublic
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)

Gerade bei Gefährdung von anderen Personen sollte eine Anzeige erfolgen. Denn ohne Strafe passiert bei vielen Menschen leider nichts. Anstatt mich jedoch hier zu erkundigen wäre ein Anruf beim Ordnungsamt oder bei der Polizei ergibiger gewesen. Es kann ja erstmal nachgefragt werden, welche Möglichkeiten es gibt.

Zu Antwort 5 & 7.
Es ist leicht etwas hinzuschreiben was andere tun sollen.
Eine Veränderung zu erreichen ist meist nicht einfach, keine Frage man sollte es versuchen, aber warum sollen die Leute mit allem durchkommen was sie machen, gerade wenn es rücksichtslos und ggf. auch gefährdend ist ?
Anders lässt sich mancheiner nicht zur Einsicht bewegen.

-- Editiert von aurorapublic am 09.07.2018 08:48

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden