Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
505.452
Registrierte
Nutzer

Berechnung anteiliger Renovierungskosten bei Auszug

 Von 
cultshirts
Status:
Frischling
(24 Beiträge, 1x hilfreich)
Berechnung anteiliger Renovierungskosten bei Auszug

Wie werden bei Auszug die anteiligen Renovierungskosten berechnet, zu denen uns unser Vermieter rankriegen kann.

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Auszug Mieter Mietverhältnis Mietvertrag


5 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Dinsche
Status:
Master
(4193 Beiträge, 1051x hilfreich)

Wie lange wohnt ihr denn schon dort, und was steht im Mietvertrag bezüglich Renovierung?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
cultshirts
Status:
Frischling
(24 Beiträge, 1x hilfreich)

Siehe meinen weiteren Beitrag "Nochmal Renovierung ..." Dort findest Du alles!!!!

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
oha
Status:
Praktikant
(668 Beiträge, 181x hilfreich)

huihui cultshirt - du hast doch auch die Möglichkeit die wichtigen Infos zu deiner neuen Frage hier reinzukopieren. Bei so viel Eigenleistung durch dich, ist die Versuchung dir zu helfen relativ gering...

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
cultshirts
Status:
Frischling
(24 Beiträge, 1x hilfreich)

also hier nochmal:

§5 a) Der Mieter ist verpflichtet, auf seine Kosten die Schönheitsreparaturen in den Mieträumen, wenn erforderlich fachgerecht durchzuführen. Schönheitsreparaturen umfassen das Tapezieren, Anstreichen oder Kalken der Wände und Decken. .....

Die Zeitfolge beträgt im allgemeinen:
bei Küchen ... - 3 Jahre
bei Wohnräumen ... - 5 Jahre
übrige Räume ... - 7 Jahre

b) ...

c) Bei Beendigung des Mietverhältnisses hat der Mieter die Wohnung in fachgerecht renoviertem Zustand zu übergeben. Weist der Mieter jedoch nach, dass die letzten Schönheitsreparaturen innerhalb der obengenannten Zeitfolgen durchgeführt worden sind, und befindet sich die Wohnung in einem einer normalen Abnutzung entsprechenden Zustand, so muss er anteilig den Betrag an den Vermieter zahlen, der aufzuwenden wäre, wenn die Wohnung im Zeitpunkt der Vertragsbeendigung beendet würde; dasselbe gilt, wenn und soweit bei Vertragsbeendigung die obigen Zeitfolgen seit Beginn des Mietverhältnisses noch nicht vollendet sind. Als Preisgrundlage gilt das Anbgebot einer anerkannten Firma. ...

So weit der Mietvertrag. Wir wohnen seit etwas über 2,5 Jahren in dem Haus. Unser Vermieter hat uns heute mitgeteilt er hätte gerne rund 700 €, weil der Nachmieter gerne das Haus nach seinen Wünschen eh renovieren möchte.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
justice005
Status:
Unparteiischer
(9517 Beiträge, 2177x hilfreich)

siehe anderer Thread ! Dort steht die Antwort!

Gruß Justice

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen