Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
505.708
Registrierte
Nutzer

Enkel: welche Rechte, Pflichten - Altenpfleger schottet demente Großmutter ab

 Von 
pippa90
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Enkel: welche Rechte, Pflichten - Altenpfleger schottet demente Großmutter ab

Hallo zusammen,
Wir machen uns große Sorgen um unsere Oma. Sie hat sich vor einigen Jahren einem lieben Menschen anvertraut wegen der Einsamkeit, und jetzt, wo sie dement ist, regelt der ihre Geschäfte. Ihr lieber Freund schottet sie systematisch von allem ab. Wir kriegen von den Nachbarn mit, dass Omas Hab und Gut nach und nach veräußert wird (und viel bei ihrem Freund und dessen Familie landet) und es ihr immer schlechter geht. Ihr Freund behauptet, ihr ginge es super. Natürlich vermissen wir sie sehr.
Auf der einen Seite stellt es sich ja so dar, als habe sie entschieden, dass dieser liebe Mensch nun über sie und ihr Leben verfügen darf, und das müssen wir respektieren (selbst wenn wir nicht wissen ob es so eine Vollmacht gibt, und es sich darstellt als würde er sich nicht ganz optimal kümmern). Auf der anderen Seite wollen wir doch sicherstellen dass es ihr gut geht.
Wie sieht es rechtlich aus? Haben Enkel hier ein Auskunftsrecht (§ 1605 BGB ) und welche Art Auskunft kann eingefordert werden? Werden die Enkel unterhaltspflichtig wenn der Großmutter das Geld ausgeht (§ 1601 BGB ) und wie würde das rechtlich ablaufen? Es leben nur noch Enkel und Geschwister der pflegebedürftigen Frau.
Vielen Dank!
Pippa

-- Editiert von pippa90 am 11.01.2018 04:06

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Geld Freund Auskunft BGB

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen