Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
503.682
Registrierte
Nutzer

Erbstreit

 Von 
Michael Hegelstein
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)
Erbstreit

Folgender Sachverhalt:
Mein Onkel und ich sind Alleinerben meines Großvaters geworden.
Geerbt haben wir ein Mietshaus (3 Parteien). Der Witwe (2.Ehe) meines Großvaters wurde als Vermächtnis alle Sparguthaben sowie das lebenslange Wohnrecht in einer der 3 Wohnungen zugesprochen.

Streit gibt es jetzt über die Nebenkosten (insb. Heizöl). Das Heizöl wurde im Juni letzten Jahres (Opa war im Pflegeheim, und starb im Oktober) angeschafft, und bezahlt wurde es vom gemeinsamen Konto meines Opas und seiner Witwe. Die Witwe will jetzt keine Nebenkosten bezahlen, mit dem Hinweis sie zahlt nicht für etwas das sie selbst bezahlt hat. Ebenso fordert Sie von den anderen beiden Mietsparteien die Heizkostenvorauszahlung. Wir sind der Meinung, daß das Heizöl als Gebäudebestandteil auf die Erben übergegangen ist.
Muß die Witwe sich an den Heizkosten beteiligen (zum einen an den Jetzigen, sowie an den zukünftigen)? Ist die Forderung einer Heizkostenvorauszahlung rechtlich möglich? Muß sie sich als Wohnberechtigte auch z.b. am Schneeschippen beteiligen?

Gruß und schonmal vielen Dank
Michael

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Opa Pflegeheim Vermächtnis

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen