Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
503.682
Registrierte
Nutzer

Gebühren bei Stufenklage

9.1.2012 Thema abonnieren
 Von 
guest-12319.01.2012 07:09:14
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Gebühren bei Stufenklage

Guten Tag
Wegen Vermögensausgleich habe ich mit meiner Anwältin eine Stufenklage eingereicht.
Auskunfststufe Streitwert: 500,-€ also 105,-€ Gerichtsgebühren + Anwaltsvorschuß.- Mit Teilurteil Recht bekommen.
Leistungsstufe Streitwert: ca.24.000,-€ also 933,-€ Gerichtsgebühren + Anwaltsvorschuß.
Ich wechsele nun den Anwalt vor dem Termin zur Güteverhandlung(früher erster Termin). Wie kann die erste Anwältin abrechnen?
Danke

Verstoß melden


Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen