Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
509.096
Registrierte
Nutzer

Klausel über Kürzungen von Zulängen bei Lohnerhöhung gültig ?

 Von 
Wickler
Status:
Beginner
(83 Beiträge, 24x hilfreich)
Klausel über Kürzungen von Zulängen bei Lohnerhöhung gültig ?

Hallo,
Arbeitnehmer N ist bei einer Zeitarbeitsfirma tätig und erhählt neben seinem Stundenlohn nach dem Zeitarbeitstarif igZ auch noch einen Branchenzuschlag, da die Einsatzfirma einer bestimmten Branche angehört. In seinem Arbeitsvertrag ist eine Klausel drin, die es der Zeitarbeitsfirma erlaubt, tarifliche Lohnerhöhungen durch Kürzungen bei der Branchenzulage zu kompensieren. Ist sowas rechtlich gesehen eigentlich haltbar ?

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Zeitarbeitsfirma Arbeitnehmer rechtlich


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
drkabo
Status:
Unparteiischer
(9781 Beiträge, 7196x hilfreich)

Kommt auf den Tarifvertrag an und ob die Branchenzulage Bestandteil des Tarifvertrags ist oder eine übertarifliche Leistung.

Grundsätzlich ist es zulässig, Mitarbeiter erst übertariflich zu bezahlen, und dann Lohnerhöhungen auf übertarifliche Leistungen anzurechnen (was an Lohnerhöhung des Grundlohns hinzukommt, wird bei den übertariflichen Leistungen abgezogen - bis irgendwann keine übertariflichen Leitungen mehr übrig sind).

Signatur:Für alle meine Beiträge gilt §675(2) BGB.
2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen