Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
505.196
Registrierte
Nutzer

Kündigungsverzicht vs. Kündigung wg. Eigenbedarf

 Von 
Norman08
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Kündigungsverzicht vs. Kündigung wg. Eigenbedarf

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage zu Mieterechten. Vielleicht kennt ja jemand diese Situation und hat etwas dazu zusagen.

Folgende Situation:

Ich ziehe demnächst um und habe heute erfahren, dass die Wohnung zum Verkauf steht. Das war mir vorher nicht bekannt.
In meinem unterschriebenen Mietvertrag steht ein Passus alá "Der Mieter und Vermieter verzichten für die Dauer von einem Jahr auf eine ordentlich Kündigung".
Die Wohnungsverwaltung, welche den Vertrag aufgesetzt hat, hatte eine Vollmacht für eine selbstständige Weitervermietung.

Kann mich der neue Besitzer jetzt aus der Wohnung vor Ablauf des Jahrs rausschmeißen? Nach meinem Rechtsverständnis ist der neue Vermieter Rechtsnachfolger und dementsprechend auch an die alten Mietsverträge gebunden. Gilt dies auch für Eigenbedarf?

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Vertrag Vermieter Wohnung Ablauf


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Eric61
Status:
Praktikant
(500 Beiträge, 121x hilfreich)

quote:
Nach meinem Rechtsverständnis ist der neue Vermieter Rechtsnachfolger und dementsprechend auch an die alten Mietsverträge gebunden. Gilt dies auch für Eigenbedarf?

Ja, das sehen Sie richtig.

-----------------
""

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Chylla
Status:
Student
(2075 Beiträge, 603x hilfreich)

Hallo,

stimmt, der Neue muss den Vertrag mit allen Konsequenzen übernehmen.

-----------------
"Chylla"

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen