Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
505.452
Registrierte
Nutzer

Nachbar behauptet ich wäre handgreiflich geworden.

30.4.2002 Thema abonnieren
 Von 
Bouchra
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Nachbar behauptet ich wäre handgreiflich geworden.

Ich habe letzte Woche mich mit meiner nachbarin gestritten. Da der TV zu laut läuft und mein 9 Monate alter Sohn immer wach wird. Ich habe mich auch beim Vermieter beschwert. Nun behauptet Sie ich hätte Sie am Kragen gepackt und wild geschüttelt. Mein Mann war dabei. Er kann bestätigen das das nicht stimmt. Was soll ich tun?

Verstoß melden



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Scharnhorst
Status:
Praktikant
(827 Beiträge, 103x hilfreich)

Sehr geehrte Frau Bouchra,

wurde etwa Strafanzeige gegen Sie erstattet?

Erfahrungsgemäß stellt die Staatsanwaltschaft solche Verfahren innerhalb der Nachbarschaft oder interfamiliär ein, sofern kein eigenes Strafverfolgungsinteresse besteht (vorbestraft, erhebliche Verletzung, ...).
Oder betreibt Ihre Nachbarin nur üble Nachrede. Sicherlich haben Sie sodann zivilrechtliche Unterlassungsansprüche. Die Frage ist nur, ob Sie stattdessen nicht lieber ein klärendes Gespräch z.B. im Beisein des Vermieters suchen sollten, um wieder Frieden einkehren zu lassen.

Mit freundlichen Grüßen

Scharnhorst
Rechtsanwalt

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen