Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
503.682
Registrierte
Nutzer

Schimmel -> fristlose Kündigung?

 Von 
Callina
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 1x hilfreich)
Schimmel -> fristlose Kündigung?

Wir wohnen in einer 3-Zimmer-Wohnung mit Schimmelbefall in Schlaf-, Kinderzimmer und Küche. Auch ein wegrücken der Möbel brachte nichts und der Schimmel breitet sich weiter aus. Der Architekt hat bei einer Besichtigung des Schadens gewissermaßen zugegeben, daß bei den Renovierungsarbeiten an dem Denkmalgeschützten Gebäude ein "Mißgeschick" passiert ist und Wasser hinein gelaufen ist.
Dem Vermieter wurde bereits eine Frist zur Beseitigung gesetzt. Und ein weiterer Gutachter soll den Schaden überprüfen. Allerdings scheint niemand daran Interesse zu haben, daß der Schaden schnell beseitigt wird und da wir ein Kleinkind haben und außerdem weiteren Familienzuwachs erwarten, würden wir lieber umziehen, statt auf einer ewigen Baustelle zu leben.
Können wir aufgrund dessen auch fristlos kündigen? Hier im Raum bekommt man wenn überhaupt nur Wohnungen ab sofort.
Vielen Dank für Antworten!!!

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Beseitigung fristlos Schaden Schimmelbefall


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Klaudia W.
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 1x hilfreich)

Hallo Callina,

ja, habe eben ein Urteil gelesen. Besuche mal die Seite www.boege-ambulanz.de/schimmel/aktuell.htm Dort steht drin das man den Mietvertrag fristlos kündigen kann. Durchlesen lohnt sich.

Gruß Klaudia

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Callina
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 1x hilfreich)

Danke! Da werd ich gleich mal gucken!

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen