Unbescholtenes Mitglied von eBay gesperrt

Mehr zum Thema: Internetrecht, Computerrecht, eBay, Sperrung, Account, Regelverstoß, gesperrt
4,33 von 5 Sterne
Bewerten mit: 5 Sterne 4 Sterne 3 Sterne 2 Sterne 1 Stern
12

Ist die Sperrung eine Accounts ohne Regelverstoß legal?

Frage: Mir wurde mein geschäftliches Verkaufskonto auf eBay gesperrt, obwohl ich nur positive Bewertungen und gegen keine eBay-Regeln verstoßen habe. Die Sperrung erfolgte, weil meine Schwester ihre Auktionen verbotenerweise "gepusht" hat. Da sie dieselbe Adresse hat wie ich, wurde ich gleich mitgesperrt. Kann ich da was gegen machen?

123recht.net: Grundsätzlich gilt Vertragsfreiheit - eBay kann sich seine Geschäftspartner frei aussuchen und auch Personen einfach ablehnen. In Ihrem Fall bestand aber bereits eine andauernde Geschäftsbeziehung zwischen Ihnen und eBay. Ihr Account kann für Verkäufe daher nur gesperrt werden, wenn Sie sich vertragswidrig verhalten haben. Da das aber nicht der Fall war, ist die Sperrung durch eBay rechtswidrig.

Arne Schinkel
Von Arne Schinkel
Mitgründer von 123recht.net und Frag-einen-Anwalt.de. Schreibt über das Recht aus ungewohnter Perspektive: seiner. Beachtet die Symptome und bekämpft die Ursachen. Weniger Paragrafen, mehr Eigenverantwortung. "Was jeder einzelne tun kann? Sehr viel: Verantwortung übernehmen. Und im Fall von Unrecht entscheiden: Da mache ich nicht mit!"

Frage: Wie gehe ich am besten vor?

123recht.net: Schildern Sie eBay die Sachlage. Ihre Schwester sollte zur Unterstützung schriftlich bestätigen, dass sie sich regelwidrig verhalten hat und Sie deshalb gesperrt wurden. Wenn eBay darauf nicht eingeht, sollten Sie die Aufhebung der Sperrung mit einem Anwalt durchsetzen.

Leserkommentare
von go409972-30 am 13.03.2015 08:55:47# 1
Man kann zwar gerichtlich gegen die Sperrung vorgehen und bekommt wahrscheinlich auch Recht, aber ähnliche FÄlle aus der Vergangenheit zeigen, daß eBay dann im Nachgang von seinem regulären fristgemäßen Kündigungsrecht gebrauch macht.
    
von gerhard9928 am 16.03.2015 14:30:47# 2
Wer trickst gehört auf Lebenszeit als Verkäufer gesperrt u. alle die dazugehören auch damit es keine Wiederholung gibt. Habe selbst schon 2 User mit Doppelaccounts enttarnt.
Ebay macht das richtig.
    
Ihr Kommentar zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
Kaufrecht Widerrufen, jetzt nur noch Vorkasse
Meinung Limango oder die Rückkehr der Sippenhaft
Kaufrecht Rauswurf bei Limango rechtens?