Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
503.783
Registrierte
Nutzer

Urteil wegen Beleidigung

 Von 
FADH2017
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Urteil wegen Beleidigung

Hallo

ich hätte mal eine Frage und zwar wurde ich verurteilt, weil ich gegenüber einer Person Morddrohungen und Beleidigungen ausgesprochen habe.

Das Urteil sagt aus falls ich dies wieder tue muss ich entweder 250.000 Euro zahlen oder Ordnungshaft bis zu 6 Monate.

Nun meine Frage wird solch ein Urteil ins Führungszeugnis aufgenommen bzw. kommt das ins Bundeszentralregister rein?

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Führungszeugnis Bundeszentralregister Euro zahlen


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(62313 Beiträge, 30612x hilfreich)

Zitat (von FADH2017):
Das Urteil sagt aus falls ich dies wieder tue muss ich entweder 250.000 Euro zahlen oder Ordnungshaft bis zu 6 Monate.

Das leist sich jetzt so, als sei das ein zivilrechtliches Urteil.
Diese werden nicht im Führungszeugnis oder Bundeszentralregister erfasst.



Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen