Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
503.999
Registrierte
Nutzer

Verführung zu einer Straftat

 Von 
fb456859-15
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Verführung zu einer Straftat

Wie is es wen ein 17 jähriges heimkind von seiner Erzieherin zu einer Straftat angestifftet wird. Zum Beispiel Auto reifen zerstechen. Was erwartet beiden fürs Strafe?

-- Editiert von Moderator am 04.01.2017 12:42

-- Thema wurde verschoben am 04.01.2017 12:42

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Straftat 17 Strafe Macht


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
spatenklopper
Status:
Junior-Partner
(5456 Beiträge, 2933x hilfreich)

Das hängt von zu vielen Faktoren ab um hier eine Antwort geben zu können.

Kleines Beispiel.

Es macht einen Unterschied, ob ich einem labilen Menschen sage "Geh auf der Autobahn Lichter fangen", oder zu einem Menschen der im Vollbesitz seiner geistigen Kräfte ist.
Ebenso macht es einen Unterscheid, ob ich jemanden tatsächlich zu einer Straftat dränge, oder die Äußerung als "Scherz" hätte aufgefasst werden müssen.

Oder, oder, oder.......

Für klare Antworten bedarf es einer klaren Sachverhaltsschilderung.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
muemmel
Status:
Unsterblich
(24613 Beiträge, 13622x hilfreich)

Was erwartet beiden fürs Strafe? Ein Anstifter ist wie ein Täter zu bestrafen. Und ansonsten sind Strafen schwer vorhersehbar, da es da auf viele Faktoren ankommt.

Signatur:Bei nur einer Ratte im Zimmer handelt es sich nicht um einen Reisemangel ( Amtsgericht Köln).
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen