Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
503.783
Registrierte
Nutzer

Vermieterin möchtet die Renovierung und akzeptiere keine Nachmieter, was man kann macht?

Geschlossen Neuer Beitrag
 Von 
t1200
Status:
Beginner
(65 Beiträge, 6x hilfreich)
Vermieterin möchtet die Renovierung und akzeptiere keine Nachmieter, was man kann macht?


Hallo,

Ich habe ein Problem. Ich habe meinen MIetvertrag am 27.12.2017 gekündigt, sodass ich meiste am 31.03.2018 meine Wohnung verlassen kann und nicht mehr bezahle.

Ich möchte aktuell bis ende Februar in der Wohnung bleiben und ein Nachmieter finden. Aber leider meine Vermieterin hat mir gesagt, dass Sie möchtet Renovierung machen und akzeptiere keine Nachmietern! Sonst bin ich ein Woche früher umziehen, dass Sie an diesen Woche Renovierung machen könnte und dann Sie hat selbst Mieter durch Makler sucht!

In meiner Meinung, das ist Ihre Problem und nicht meines. Ich habe von meine Kollegen gehört, dass es Mietrechts gibt, dass eine Mieterin mindeste 3 Nachmieter (mit gute Finanz und...) vorschlagen kann. Wenn Vermieterin noch keine akzeptiert, dann muss sich auch sofort Kündigung oder Kündigung ohne Frist akzeptiere. Ich habe einige Nachmietern, dass sie diese Wohnung mieten möchten. Auf andere Grunde, kann ich nicht leider meine Wohnung früher als ende Februar verlassen! aber möchte ich nicht auch Miet für März bezahlen! Das ist Vermieterin, die Renovierung möchtet und nicht ich! Diese Renovierung ist für Boden und mit Vermieterin Kosten.

Meine Frage ist das, was ist mein Recht hier? Was ich muss machen? Kann Jemend mir alle Mieter Recht schicken?


vielen Dank,

Viele Grüße,

Tina


-- Editiert von Moderator am 13.01.2018 15:22

-- Thema wurde verschoben am 13.01.2018 15:22

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Kündigung Renovierung Nachmieter Frage


13 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
muemmel
Status:
Unsterblich
(24590 Beiträge, 13621x hilfreich)

In meiner Meinung, das ist Ihre Problem und nicht meines. Ich habe von meine Kollegen gehört, dass es Mietrechts gibt, dass eine Mieterin mindeste 3 Nachmieter (mit gute Finanz und...) vorschlagen kann. Wenn Vermieterin noch keine akzeptiert, dann muss sich auch sofort Kündigung oder Kündigung ohne Frist akzeptiere. Das ist falsch.

Signatur:Bei nur einer Ratte im Zimmer handelt es sich nicht um einen Reisemangel ( Amtsgericht Köln).
1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
t1200
Status:
Beginner
(65 Beiträge, 6x hilfreich)

Warum das ist falsch. Ich habe von viele Personen gehört. falls mindeste 3 Nachmieter gibt, die Vermieterin muss entweder eine akzeptiere oder zeitnah Kündigung...

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
AltesHaus
Status:
Schlichter
(7784 Beiträge, 2418x hilfreich)

So, frickeln wir das mal auf.

1.
Fristgerecht gekündigt wurde zum 31.03.2018.

2.
Vor diesem Termin kann der Vermieter auch nicht mit seiner Renovierung anfangen, Sie müssen ihn nicht in die Wohnung lassen.

3.
Der Vermieter KANN sich Ihre Vorschläge bezgl. eines Nachmieters ansehen, er muss aber NICHT. Ausnahme: Entsprechendes wurde im Mietvertrag vereinbart. Das glaube ich nicht.


Sie haben zwei Optionen.

A) Sie zahlen die Miete bis Ende März und geben auch erst dann die Wohnung ab.

B) Sie einigen sich mit dem VM, und machen einen Mietaufhebungsvertrag, der Sie schon zum 28.02. (oder von mir aus früher) aus allen mietvertraglichen Verpflichtungen entlässt.

Signatur:Ich erteile keine Ratschläge, ich schreibe nur, wie ich die Dinge handhaben würde.
2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
muemmel
Status:
Unsterblich
(24590 Beiträge, 13621x hilfreich)

Warum das ist falsch. Weil es kein Gesetz gibt, in welchem das so geregelt ist.
Ich habe von viele Personen gehört. falls mindeste 3 Nachmieter gibt, die Vermieterin muss entweder eine akzeptiere oder zeitnah Kündigung... Eine der zahlreichen "urban legends", die in Deutschland so umgehen...

Signatur:Bei nur einer Ratte im Zimmer handelt es sich nicht um einen Reisemangel ( Amtsgericht Köln).
1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
fb367463-2
Status:
Master
(4509 Beiträge, 2270x hilfreich)

Viele Menschen sagten im Internet das Ende der Welt für den 1.1.2000 voraus - wir sind immer noch da ;)

Signatur:Wenn mein Beitrag hilfreich ist, freue ich mich über einen Klick auf "hilfreich" unten. Danke :)
4x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
lesen-denken-handeln
Status:
Senior-Partner
(6376 Beiträge, 3590x hilfreich)

Hallo,

Zitat:
Ich habe von meine Kollegen gehört
Und ichhabe gehört, dass jeder TE allen schreibern in seinem Thread 5Euro überweisen muss. ;)

Wenn dir das Kollegen sagen, sollen sie doch auch bitte mal die dazupassenden Gesetze nennen. Sie werden aber keine finden.

Zitat:
In meiner Meinung, das ist Ihre Problem und nicht meines.
Falsch! Verträge sind einzuhalten! Stell dir das dochmal umgekehrt vor, dein Vermieter kündigt dir und er präsentiert dir 3 Nachmieter und du musst einen davon aussuchen, damit dieser dann Morgen in deine Wohnung einziehen kann. Was würdest du von so etwas halten?

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
Anitari
Status:
Student
(2450 Beiträge, 1261x hilfreich)

Zitat (von tina110):
Kann Jemend mir alle Mieter Recht schicken?

Nicht dein Ernst?

Zitat (von tina110):
Ich habe von viele Personen gehört. falls mindeste 3 Nachmieter gibt, die Vermieterin muss entweder eine akzeptiere ...

Die vielen Personen glauben sicher an dieses MÄRCHEN.

Nummer 13

https://www.berliner-mieterverein.de/magazin/online/mm0409/040914.htm

Signatur: „Sie hören von meinem Anwalt" ist die erwachsene Version von „Das sage ich meiner Mama"
2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#8
 Von 
t1200
Status:
Beginner
(65 Beiträge, 6x hilfreich)

WOW.. ist dieses Märchen rechtlich! Das ist genau meine Situation...

Zitat (von Anitari):
Zitat (von tina110):
Kann Jemend mir alle Mieter Recht schicken?

Nicht dein Ernst?

Zitat (von tina110):
Ich habe von viele Personen gehört. falls mindeste 3 Nachmieter gibt, die Vermieterin muss entweder eine akzeptiere ...

Die vielen Personen glauben sicher an dieses MÄRCHEN.

Nummer 13

https://www.berliner-mieterverein.de/magazin/online/mm0409/040914.htm

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#9
 Von 
AltesHaus
Status:
Schlichter
(7784 Beiträge, 2418x hilfreich)

Zitat (von tina110):
WOW.. ist dieses Märchen rechtlich! Das ist genau meine Situation...

Sie verstehen schon, dass das kein Weg ist oder?

Signatur:Ich erteile keine Ratschläge, ich schreibe nur, wie ich die Dinge handhaben würde.
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#10
 Von 
t1200
Status:
Beginner
(65 Beiträge, 6x hilfreich)

Zitat (von AltesHaus):
Zitat (von tina110):
WOW.. ist dieses Märchen rechtlich! Das ist genau meine Situation...

Sie verstehen schon, dass das kein Weg ist oder?


Das sagt aber nicht gegen, was ich gehört habe
Märchen Nummer 13:
Wenn man drei Nachmieter stellt, ist man aus dem Mietvertrag raus.

Maria Punzel hat bereits zum nächsten Ersten eine neue Wohnung angemietet, bei der alten Wohnung hat sie eine Kündigungsfrist von drei Monaten. „Ich zahle doch nicht drei Monate doppelt Miete – ich suche mir einfach drei Nachmieter", meint sie.

Auch dieses Gerücht ist einfach nicht auszurotten. Fakt ist: Eine Kündigungsfrist von drei Monaten muss der Mieter in jedem Fall einhalten. Zum Tragen käme die Sache mit den Nachmietern also ohnehin nur, wenn man noch länger als drei Monate vertraglich gebunden wäre – beispielsweise durch einen Zeitmietvertrag. Aber: Abgesehen von den wenigen Fällen, in denen eine Nachmieterklausel im Mietvertrag steht, muss sich der Vermieter darauf nicht einlassen. Ausnahmen gelten lediglich, wenn sich der Mieter auf Härtegründe berufen kann, etwa wenn er ins Altersheim muss, wenn er aus beruflichen Gründen in eine andere Stadt zieht oder wenn die Wohnung durch Heirat oder Familienzuwachs zu klein wird. In diesen Fällen muss der Vermieter ausnahmsweise einen geeigneten Nachmieter akzeptieren, wobei dann aber einer ausreicht.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#11
 Von 
muemmel
Status:
Unsterblich
(24590 Beiträge, 13621x hilfreich)

Das sagt aber nicht gegen, was ich gehört habe Doch, das tut es: Abgesehen von den wenigen Fällen, in denen eine Nachmieterklausel im Mietvertrag steht, muss sich der Vermieter darauf nicht einlassen. You know the meaning of "nicht"?

Signatur:Bei nur einer Ratte im Zimmer handelt es sich nicht um einen Reisemangel ( Amtsgericht Köln).
1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#12
 Von 
AltesHaus
Status:
Schlichter
(7784 Beiträge, 2418x hilfreich)

Nö ... Sie verstehen das nicht richtig, denn bei Ihnen liegt KEIN Härtefall vor. Sie wollen schlicht früher raus und keine Miete zahlen, dafür einen Nachmieter stellen, das geht aber NICHT.

Signatur:Ich erteile keine Ratschläge, ich schreibe nur, wie ich die Dinge handhaben würde.
1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#13
 Von 
t1200
Status:
Beginner
(65 Beiträge, 6x hilfreich)

Zitat (von muemmel):
Das sagt aber nicht gegen, was ich gehört habe Doch, das tut es: Abgesehen von den wenigen Fällen, in denen eine Nachmieterklausel im Mietvertrag steht, muss sich der Vermieter darauf nicht einlassen. You know the meaning of "nicht"?

ja ich weiß.... :(

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden