Hilfe & Kontakt
Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
525.809
Registrierte
Nutzer
businessandmore.de Anwalt? Hier lang

Gerhard Raab
seit 2008 bei
123recht.de
Rechtsanwalt

Gerhard Raab

Aachener Strasse 585
50226 Frechen

Tel: 02234-63990
Fax: 02234-64960
Web: http://www.ra-raab.de
E-Mail:
Rechtsanwalt Gerhard Raab ist seit 2008 bei 123recht.de und bietet Online Beratung.

Antwort in max. 48h ab 102€

Jetzt beraten lassen

Bewertungen von Gerhard Raab

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Unterhalt für Frau nach scheidung
Familienrecht | 16.09.2019 | Einsatz: € 30,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Vielen Danke. Verständlich und schnell geantwortet. Super! Danke und alles Gute Herr Anwalt :) «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Autokauf v
Strafrecht | 06.09.2019 | Einsatz: € 42,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Vielen Dank für die korrekten Antworten «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Prozeßkostenhilfe / Rückzahlung
Familienrecht | 27.08.2019 | Einsatz: € 51,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Herzlichen Dank :) «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Zugewinnausgleich und Schulden
Familienrecht | 22.08.2019 | Einsatz: € 70,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Da ich das Haus 2013 gekauft habe und erwähnte das dies vor Ehe geschah, wusste ich nicht das ich dies nochmal erwähnen musste. Mein Fehler. Wenn ich aber zwischen den beiden stichtagen ein Minus erwirtschafte genau wie meine Frau, dann kann ich doch nicht ausgleichspflichtig sein. Laut meiner Beschreibung habe ich zum Zustellungstag der Scheidung 6000€ mehr schulden als zu Beginn der Ehe. Deshalb verunsichert mich die Aussage das ich 40000€ Ausgleichszahlungen zu tätigen habe. «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
fitnessstudio servicepauschale
Vertragsrecht | 09.08.2019 | Einsatz: € 30,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Sehr freundlicher und kompetenter Anwalt, Frage inklusive Rückfrage wurde schnell und gut Beantwortet. Werde der Empfehlung von Herrn Raab nachkommen, und den Fitness- Vertrag kündigen. Ansonsten kann ich Herr Raab nur weiter empfehlen. «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Verkauf von geerbter Immobilie mit teilweiser Schenkung
Erbrecht | 07.08.2019 | Einsatz: € 85,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Einen Aspekt hat der Anwalt allerdings missverstanden. Meine Schwester soll insgesamt 74500 inklusive des anteiligen Grundstücksverkaufs erhalten und nicht 102000. «
Stellungnahme vom Anwalt:
» Vielen Dank für die positive Bewertung! Ich hatte überlegt, wie der Sachverhalt zu verstehen sei, und sowohl die 102.000 € als auch die 74.500 € Variante in Betracht gezogen. Meine Überlegung ging dann dahin, dass der Verkauf des Teilgrundstücks gewissermaßen ein Gewinn sei. Rechnerisch brauchen Sie natürlich nur die von mir angesetzten Zahlen auf den rellen Sachverhalt zu übertragen. Mit freundlichen Grüßen Gerhard Raab Rechtsanwalt «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Unterschiedliche Kündigungsfrist im Arbeitsvertrag
Arbeitsrecht | 05.08.2019 | Einsatz: € 28,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Gesamtschuldnerisches Privatdalehen an GmbH + UG + Privatperson
Vertragsrecht | 06.08.2019 | Einsatz: € 48,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Herr Raab hat meine Frage sehr schnell und prägnant beantwortet. Er ist sehr zu empfehlen. Vielen Dank an dieser Stelle an ihn! «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Auslegung §1572 BGB
Familienrecht | 22.07.2019 | Einsatz: € 75,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Herr Raab ist detailliert auf den geschilderten Sachverhalt eingengangen, auch wenn dieser (Sachverhalt) nicht ganz einfach ist. Ich war angesichts der Ausführungen in dem betroffenen Paragrafen schon von diesem "Ergebnis" ausgegangen, habe jetzt aber eine verbindliche Information - und genau diese brauchte ich - und sie ist ihr Geld auch Wert ! Vielen Dank ! «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Sachgutachten
Strafrecht | 05.07.2019 | Einsatz: € 47,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Hallo Eine ausführliche und konkrete Antwort ist das. Habe schon vermutet das ein Schadengutachten als Beweis nicht gültig ist. Mir fehlte nur die Begründing, die ist klar und deutlich von diesem Rechtsanwalt formuliert wurden. Wenn ich vor meiner Verhandlung Ihre Internetseite gefunden hätte, wäre mir einiges erspart geblieben. Mein Rechtsanwalt hat total versagt. «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Kündigung eines Honorarvertrages,
Arbeitsrecht | 03.07.2019 | Einsatz: € 51,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» alles sachlich fachlich korrekt, aber nur aus human - künstlerischer Sicht "etwas kurz", ! (PS: Naja, wenn ca 135 Anwälte oder Anwaltsberufe im Bundestag sitzen, (bei etwa 703 Abgeordneten, ..) und diese Gesetze machen, die die Kunst-schaffenden in den Orkus befördern, als "brotlos", ? aber dafür kann dieser Anwalt nat. nichts, war nur "laut" gedacht, Schönen Gruss, BH) «
Stellungnahme vom Anwalt:
» Es ist gar nicht selten, dass das Rechtsgefühl des Bürgers und die tatsächliche Rechtslage auseinandergehen. Weit verbreitet ist z. B. die Meinung (hat mit diesem Fall nichts zu tun), man müsse, bevor man eine Geldforderung gegen einen Schulder erst dreimal anmahnen, bevor man seine Forderung gerichtlich geltend machen dürfe. Das ist falsch: Eine einzige Aufforderung mit Fristsetzung reicht aus. Oder ein anderer Fall jüngst aus meiner Praxis: Drei Personen schulden einem Dritten als Gesamtschuldner 5.000 €. Der Mandant vertrat die Ansicht, damit schulde jeder der drei Personen nur 1/3 des Gesamtbetrags. Ebenfalls unrichtig: Bei gesamtschuldnerischer Haftung schuldet jeder der drei Personen den vollen Betrag von 5.000 €. Natürlich erhält der Gläubiger diesen Betrag nur einmal. Das ist eine eindeutige Rechtslage, also absolut unstreitig. Was den Mandanten aber nicht von seiner falschen Meinung bezüglich der Rechtslage abbringen konnte. Auch so etwas gibt's! «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Zustellung einer anklage
Generelle Themen | 28.06.2019 | Einsatz: € 60,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Meine frage wurde falsch verstanden Ich bin nicht zufrieden «
Stellungnahme vom Anwalt:
» Was wurde falsch verstanden? Die Fragestellerin schrieb per E-Mail nachträglich: "Bitte meine Frage ist nicht beantwortet. Meine Mutter lebt in Luxemburg. Ich in Mettlach Saarland das geht doch vors luxemburgische Gericht?ich glaube sie gaben sich geeiirt." Darauf die diesseitige Antwort: "Lesen Sie bitte meine Antwort! Zuständig ist das Gericht in Deutschland, weil Sie in Deutschland leben und weil eine Klage an dem Wohnsitz des Beklagten zugestellt werden muss. Ihre Rechtsansicht ist folglich falsch. Na ja... «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Ehevertrag mit Bedingungen (Fallbezogen)
Familienrecht | 11.06.2019 | Einsatz: € 70,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Schnell, umfassend und sachdienlich «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Eigentümerversammlung, Abstimmungs- und Protokollierungsgebaren Verwalter
Mietrecht, Wohnungseigentum | 11.06.2019 | Einsatz: € 40,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Wartungskosten
Mietrecht, Wohnungseigentum | 03.06.2019 | Einsatz: € 25,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Arbeitsvertrag prüfen lassen
Arbeitsrecht | 30.05.2019 | Einsatz: € 120,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Vielen Dank Ihre ausführliche Beratung, das hat mir auf jeden Fall weitergeholfen! «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Wechselmodell2019
Familienrecht | 29.05.2019 | Einsatz: € 60,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Leider wurde mir eine falsche Prozentzahl genannt. (81 zu 19 statt richtig 84 zu 16) Das war aber nicht so schlimm, da mir die Grundlage der Berechnung wichtig war. «
Stellungnahme vom Anwalt:
» Die genannte Prozentzahl ist schon richtig, denn 220 € sind 19 % von 1.160 €! «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Schönheitsreparaturen bei Mietbeendigung
Mietrecht, Wohnungseigentum | 23.05.2019 | Einsatz: € 52,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Berechnung Volljährigen-Unterhalt
Familienrecht | 22.05.2019 | Einsatz: € 78,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Sachliche kompetente Antworten, die keine Fragen offen ließ! «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Grundsteuer und Darlehnsraten bezahlt der Miteigentümer nicht
Mietrecht, Wohnungseigentum | 14.05.2019 | Einsatz: € 48,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Herr Rechtsanwalt Raab hat meine, etwas schwammig gestellte Frage, sehr ausführlich und für mich sehr zufriedenstellend beantwortet. Es ist traurig, dass ich trotz dem, dass ich eine Anwältin habe, meine Fragen hier stellen muss. Es sollte mehr Anwälte wie Herrn Raab geben. Vielen Dank und Gruß aus dem Schwarzwald «
Stellungnahme vom Anwalt:
» Vielen Dank für die freundliche Bewertung! «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Unterhalt/Kindergeld 18jährige
Familienrecht | 07.05.2019 | Einsatz: € 68,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Die Antworten waren sehr viel umfangreicher und detaillierter als ich erwartet hatte. Besten Dank! «
Stellungnahme vom Anwalt:
» Gern geschehen! «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Wann läuft Frist ab
Familienrecht | 01.05.2019 | Einsatz: € 48,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Die Sache war nun sehr kurz, zumal die Fragen nach a) oder b) sehr einfach war. Geantwortet wird mit nichts sagemder "Nichtzulassungsbeschwerde". Es bleibt die Antwort bei der Frist, bei dem Rest bin ich keinen Schritt weiter. Nicht gut. «
Stellungnahme vom Anwalt:
» Man braucht die Antwort nur zu lesen, um alle gewünschten Informationen zu haben. Dieser Bereitschaft sollte man halt schon aufbringen. Aber vermutlich entspricht die Schilderung der Rechtslage nicht der Erwartungshaltung des Fragestellers. Nur übersieht der Fragesteller den entscheidenden Gesichtspunkt: Nicht der Rechtsanwalt schafft die Rechtslage, sondern maßgeblich sind Gesetz und Rechtsprechung. Rat an den Fragesteller: Antwort lesen anstatt sinnlose Bewertungen veröffentlichen! «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Bußgeldbescheid Handynutzung am Steuer - Einspruch sinnvoll ?
Verkehrsrecht | 29.04.2019 | Einsatz: € 60,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Hallo, vielen Dank für die schnelle, ausführliche und klare Antwort. «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Voraus
Erbrecht | 23.04.2019 | Einsatz: € 52,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Der Anwalt hat mir weitergeholfen. Alles war verständlich. «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Schlimme Belästigung durch andere Hausbewohnerin
Generelle Themen | 12.04.2019 | Einsatz: € 81,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Die Antwort war punktgenau, sachlich, verständlich geschrieben - meine Frage wurde klar beantwortet. Vielen Dank. «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Unterhalts- Vereinbarung
Vertragsrecht | 03.04.2019 | Einsatz: € 120,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Alles bestens «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Nebenkostenabrechnung 2017
Mietrecht, Wohnungseigentum | 29.03.2019 | Einsatz: € 50,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Vielen Dank. Hat mir sehr geholfen. «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Verteilerschlüssel für Hausreinigung in Nebenkostenabrechnung in qm rechtens ?
Mietrecht, Wohnungseigentum | 20.03.2019 | Einsatz: € 25,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Sehr nette kompetente Beratung. «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Abrechnung von Mietnebenkosten
Mietrecht, Wohnungseigentum | 06.03.2019 | Einsatz: € 52,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Die Beratung war sehr umsichtig und ging auch auf Aspekte ein, die nicht ausdrücklich gefragt waren, aber für die Fragestellung wichtig sind. «

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Mieteinnahme fiel geringer aus als wie im Kaufgespräch und Expose beschrieben
Kaufrecht | 07.03.2019 | Einsatz: € 60,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Auch wenn mir geschrieben wurde, dass ich nur wenig Aussicht auf Erfolg hätte bin ich mit der Antwort sehr zufrieden. So erspare ich mir unnötigen Ärger und Anwaltkosten. «

123
« ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT
Rechtsanwalt Gerhard Raab ist seit 2008 bei 123recht.de und bietet Online Beratung.

Antwort in max. 48h ab 102€

Jetzt beraten lassen