Hilfe & Kontakt
Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
593.370
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

Andrea Fey
seit 2020 bei
123recht.de
Notarin und Rechtsanwältin

Andrea Fey

Fachanwältin für Steuerrecht

Roseplatz 6
31787 Hameln

Tel: 01772422226
Fax: 032129617288
E-Mail:
5,0/5
69 Bewertungen Was ist das?
» Alles bestens, Danke «
5,0 für eine Frage auf Frag-einen-Anwalt.de

Schwerpunkte

Kurzprofil

Kundenzufriedenheit ist ein kostbares Gut!

Profitieren Sie von einer ganzheitlichen Beratung, die neben den rechtlichen Aspekten auch die steuerlichen Konsequenzen bei den jeweiligen Vertragsgestaltungen mit Ihnen erörtert.

Dies ist nicht nur im Erbrecht, Arbeitsrecht und Immobiliarrecht von Bedeutung, sondern in einer Vielzahl von Fallgestaltungen.

Notarin und Rechtsanwältin

Andrea Fey

Roseplatz 6
31787 Hameln

Tel: 01772422226
Fax: 032129617288
E-Mail:
  • Sprachen:

    Deutsch
  • Mitgliedschaften:

    Rechtsanwältin und Notarin Fachanwältin für Steuerrecht

Neueste Beratungen von Andrea Fey

Prüfung knapp 3 Seiten Aufhebung Arbeitsvertrag
Arbeitsrecht | 20.10.2021 | 60 Aufrufe | €78,00

Erbschaft einer uns "unbekannten" Person
Erbrecht | 06.08.2021 | 53 Aufrufe | €85,00

gewerblicher Verkauf KFZ mit Werksgarantie - SchadenAnspruch 8 Monate
Vertragsrecht | 04.08.2021 | 47 Aufrufe | €106,00

Weitere Beratungen »

Frag-einen-Anwalt Antwort von Andrea Fey abonnieren!

Ratgeber von Andrea Fey

  • Überbrückungshilfe beantragen
    von Notarin und RAin Andrea Fey | Wirtschaftsrecht | 27.09.2020
    Fristablauf für die 1. Phase: 30.09.2020 ! / Die Frist für die Antragstellung für die 1. Phase der Überbrückungshilfe (Fördermonate Juni bis August 2020) läuft am 30.09.2020 ab. Eine spätere rückwirkende Antragstellung ist nach dem 30.09.2020 nicht mehr möglich.  Da die Anträge nur von Rechtsanwälten oder ...
  • Coronavirus - Betriebsschließung und Entschädigungsansprüche für Unternehmer
    Leserwertung: 3,0/5,0
    von 2 Lesern bewertet

    von Notarin und RAin Andrea Fey | Haftpflicht, Schadensersatz | 13.03.2020
    Entschädigungsansprüche für Gewinneinbußen, Arbeitsentgelt der Arbeitnehmer und fortlaufende Betriebsausgaben / Sofern Ihnen aufgrund behördlicher Anordnung die Fortführung Ihrer unternehmerischen Tätigkeit nach dem Infektionsschutzgesetz verboten ist, stehen Ihnen umfangreiche Entschädigungsansprüche nach § 56 Infektionsschutzgesetz zu. So haben Sie nicht nur Anspruch ...
  • Coronavirus - Arbeitgeber schließt das Unternehmern
    Leserwertung: 3,0/5,0
    von 2 Lesern bewertet

    von Notarin und RAin Andrea Fey | Arbeitsrecht | 13.03.2020
    Vergütungsanspruch des Arbeitnehmers, wenn die Firma wegen Corona schließen muss / Arbeitnehmer haben sechs Wochen Anspruch auf Entgeltfortzahlung / Wenn Arbeitnehmer mit einer behördlichen Quarantänemaßnahme belegt werden, besteht ihr Anspruch auf Entgeltfortzahlung für die Dauer von sechs Wochen fort. So bestimmt § 56 Abs. 5 Infektionsschutzgesetz Folgendes: ...
Weitere Ratgeber »

Bewertungen von Andrea Fey

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Prüfung knapp 3 Seiten Aufhebung Arbeitsvertrag
Arbeitsrecht | 20.10.2021 | Einsatz: € 78,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Alles bestens, Danke «
Weitere Bewertungen »

Schwerpunktdetails

Fachanwalt Steuerrecht
Als Rechtsanwältin, Notarin und Fachanwältin für Steuerrecht stehe ich für eine steueroptimierte Vertragsgestaltung und Mandantenberatung. ...

Erbschaftssteuerrecht
Erbrecht und Erbschaftssteuerrecht können grds. nicht losgelöst voneinander beraten werden. ...

Arbeitsrecht
Als frühere Bundesgeschäftsführerin eines Berufsverbandes bestehen vertiefte Kenntnisse im ArbR. ...

alle Schwerpunktdetails »