Hilfe & Kontakt
Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
587.147
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

Helge Müller-Roden
seit 2020 bei
123recht.de
Rechtsanwalt

Helge Müller-Roden

Fachanwalt für Arbeitsrecht

Rossmarkt 194
86899 Landsberg

Tel: 08191/3020
Fax: 08191/59651
Web: http://www.kanzlei-am-rossmarkt.de
E-Mail:
4,4/5
207 Bewertungen Was ist das?
» Alles bestens, gut verständlich, alle Fragen ruckzuck geklärt. Gerne wieder!!! «
5,0 für eine Frage auf Frag-einen-Anwalt.de
Rechtsanwalt Helge Müller-Roden ist seit 2020 bei 123recht.de und bietet Online Beratung.

Antwort ab 152€

Jetzt beraten lassen

Schwerpunkte

  • Fachanwalt Arbeitsrecht - 33,3%
  • Verkehrsrecht - 16,7%
  • Erbrecht - 16,7%
  • Familienrecht - 16,7%
  • Ordnungswidrigkeiten - 16,7%

Kurzprofil

Ich setzte mich für Ihr Recht ein, vermeide in Ihrem Sinne aber auch kostspielige Verfahren bei rechtlich zweifelhaften Ansprüchen.

Rechtsanwalt

Helge Müller-Roden

Rossmarkt 194
86899 Landsberg

Tel: 08191/3020
Fax: 08191/59651
Web: http://www.kanzlei-am-rossmarkt.de
E-Mail:
  • Sprachen:

    Englisch
  • Mitgliedschaften:

    Kanzlei am Rossmarkt

Neueste Beratungen von Helge Müller-Roden

Versehentlich auf missbräuchliche Internetseite gelandet
Strafrecht | 27.07.2021 | 63 Aufrufe | €80,00

Weiterbildung bei Teilzeitstelle
Arbeitsrecht | 27.07.2021 | 50 Aufrufe | €60,00

Auflösungsvertrag mit Abfindung
Arbeitsrecht | 26.07.2021 | 35 Aufrufe | €51,00
Hallo mir wurde ein auflösungsvertrag mit Abfindung vorgelegt. Bin 61 Jahre alt ( geboren am 3. Mai 1960), 40 Jahre im Betrieb, schwerbeschädigt 60 %...

Weitere Beratungen »

Frag-einen-Anwalt Antwort von Helge Müller-Roden abonnieren!

Ratgeber von Helge Müller-Roden

  • Kurzarbeitergeld und (betriebsbedingte) Kündigung
    von RA Helge Müller-Roden | Arbeitsrecht | 09.03.2021
    Arbeitgeber können trotz CORONA Kurzarbeitergeld eine Kündigung aussprechen / Aufgrund der CORONA-Pandemie befinden sich viele Arbeitnehmer in Kurzarbeit, teilweise sogar in KuG „0“. Wenn Arbeitgeber trotzdem eine Kündigung aussprechen und neben der des gekündigten Mitarbeiters keine weiteren Kündigungen ausgesprochen wurden, liegt die Vermutung nahe, dass die ...
  • Urlaubsanspruch bei Kündigung
    von RA Helge Müller-Roden | Arbeitsrecht | 08.10.2020
    Beendigung des Arbeitsverhältnisses durch Kündigung und Resturlaub / Arbeitnehmer sollen gem. § 7 Abs. III BUrlG Erholungsurlaub im laufenden Kalenderjahr in Anspruch nehmen. Wenn am Ende des Jahres noch Urlaubstage übrig sind, können diese Tage als sog. „Resturlaub“ ins Folgejahr übertragen werden. Der am Ende eines Arbeitsverhältnisses noch bestehende Urlaubsanspruch ...
  • Mobbing im Arbeitsverhältnis
    von RA Helge Müller-Roden | Arbeitsrecht | 08.09.2020
    Was Opfer von Mobbing wissen sollten / Aufgrund der CORONA Krise wird ggf. ein Aspekt im Arbeitsleben überlagert, der für Betroffene ein hohes gesundheitliches Risikopotential beinhaltet. Mobbing im Arbeitsleben wird heute durchaus sehr ernst genommen, weil dadurch beim Menschen psychische und körperliche Schäden verursacht werden können. Was ist Mobbing? ...
Weitere Ratgeber »

Bewertungen von Helge Müller-Roden

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
undeklarierte Zinserträge ohne Steuerverkürzung, Strafbarkeit, Ordnungswidrigkeit?
Generelle Themen | 23.07.2021 | Einsatz: € 75,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Ein Sachverhalt wurde geschildert. Die Bewertung durch den Anwalt war allerdings sehr allgemein gehalten. Auf Rückfrage wurde geantwortet, dass erst nach Kenntnis des tatsächlichen Sachverhaltes eine genauere Einschätzung möglich wäre. Für die Bewertung hätte aber die Darstellung bereits genügt. Es wurde ausdrücklich auf Fragen nicht eingegangen mit dem Hinweis, dass der tatsächliche Sachverhalt erst dargestellt werden müsse. Stattdessen wurden Aspekte benannt,die für den dargestellten Sachverhalt völlig abwegig und irrelevant sind (Dokumentenfälschung, obwohl sich hier nichts um gefälschte Dokumente drehte). Insofern nicht hilfreich. «
Stellungnahme vom Anwalt:
» Der Mandant wollte wissen, ob ich seine Einschätzung teile. Das tue ich mit Einschränkungen. Wenn er nicht in der Lage ist, zwischen dem von ihm geschilderten Sachverhalt und der tatsächlich Lage zu differenzieren, gehört er verfolgt. «
Weitere Bewertungen »

Neue Produkte im Rechtshop

Maßnahmen bei Kündigungsdrohung und Kündigung
Kann der Wegfall des Arbeitsplatzes vor Ausspruch einer Kündigung verhindert werden?
Was muß nach Erhalt der Kündigung getan werden, wenn z.B. das Ge
...
ab €250,00
Details
Rechtsmittel im Bußgeldverfahren einlegen
Ich unterstütze Sie im Rahmen eines Anhörungsverfahrens und lege gegen einen eventuellen Bußgeldbescheid Rechtsmittel ein
ab €250,00
Details
Weitere Produkte »