Hilfe & Kontakt
Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
513.453
Registrierte
Nutzer
businessandmore.de Anwalt? Hier lang

Jörg Halbe
seit 2006 bei
123recht.de
Rechtsanwalt

Jörg Halbe

Wagner Halbe Rechtsanwälte
Hohenstaufenring 44-46
50674 Köln

Tel: (0221) 3500 67 80
Fax: (0221) 3500 67 84
Web: http://www.wagnerhalbe.de
E-Mail:

Schwerpunkte

Logo
Rechtsanwalt

Jörg Halbe

Hohenstaufenring 44-46
50674 Köln

Tel: (0221) 3500 67 80
Fax: (0221) 3500 67 84
Web: http://www.wagnerhalbe.de
E-Mail:
  • Sprachen:

    Englisch
  • Mitgliedschaften:

    WAGNER HALBE Rechtsanwälte GbR

Neueste Beratungen von Jörg Halbe

Verkauf einer Herrenuhr - Automaitk
Internetauktionen | 24.10.2006 | PLZ 50 3184 Aufrufe | ***
Guten Tag, aus meiner privaten Sammlung habe ich am 20.10.2006 eine Automatik Herrenuhr versteigert. Obwohl auf der Uhr das Markenlogo von Omega er...

Frag-einen-Anwalt Antwort von Jörg Halbe abonnieren!

Ratgeber von Jörg Halbe

  • Kündigungsschutz im Kleinbetrieb bei treu- bzw. sittenwidriger Kündigung
    Leserwertung: 5,0/5,0
    von 1 Lesern bewertet

    von RA Jörg Halbe | Arbeitsrecht | 01.04.2019
    Maßstäbe der Sittenwidrigkeit / Nach dem Kündigungsschutzgesetz bedürfen ordentliche Kündigungen des Arbeitgebers zu ihrer Wirksamkeit der sozialen Rechtfertigung durch Gründe, die entweder in der Person oder in dem Verhalten des Arbeitnehmers, oder aber durch dringende betriebliche Erfordernisse, die einer Weiterbeschäftigung des Arbeitnehmers entgegenstehen, bedingt ...
  • Zur fristlosen Kündigung von Betriebsratsmitgliedern
    Leserwertung: 5,0/5,0
    von 1 Lesern bewertet

    von RA Jörg Halbe | Arbeitsrecht | 04.02.2019
    Betriebsratsmitglieder genießen weitreichenden Sonderkündigungsschutz. So schließt § 15 Abs. 1 KSchG die ordentliche Kündigung eines Betriebsratsmitglieds grundsätzlich aus. / Anders als eine ordentliche Kündigung ist eine außerordentliche Kündigung eines Betriebsratsmitglieds für den Arbeitgeber jedoch nicht ausgeschlossen, sondern im Prinzip wie gegenüber allen anderen ...
  • Keine Erstattung von Abmahnkosten bei eigener Sachkunde des Abmahners
    Leserwertung: 5,0/5,0
    von 2 Lesern bewertet

    von RA Jörg Halbe | Wettbewerbsrecht | 25.04.2018
    Mit Urteil vom 10.4.2018 hat das Landgericht Köln eine Klage auf Erstattung von Anwaltskosten aus vorangegangener wettbewerbsrechtlicher Abmahnung als unbegründet abgewiesen. / Die außergerichtlich angefallenen Rechtsanwaltskosten waren, so das Gericht, zur Verfolgung der vermeintlichen Wettbewerbsverletzung nicht erforderlich und sind damit vom abgemahnten Mitbewerber ...
Weitere Ratgeber »

Weitere Anwälte der Kanzlei oder Bürogemeinschaft

Thilo Wagner
seit 2005 bei
123recht.de
Rechtsanwalt
50674 Köln
Familienrecht, Erbrecht, Urheberrecht, Zivilrecht
ZUM KANZLEIPROFIL »