Hilfe & Kontakt
Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
611.659
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

Matthias Richter
seit 2019 bei
123recht.de
Rechtsanwalt

Matthias Richter

Gräfelfinger Str., 97a
81375 München

Tel: 089 1222189
Fax: 089718730
Web: http://www.kanzlei-richter-muenchen.de
E-Mail:
4,7/5
402 Bewertungen Was ist das?
» Vielen Dank für die ausführliche und verständliche Beantwortung meiner Fragen. «
5,0 für eine Frage auf Frag-einen-Anwalt.de
Rechtsanwalt Matthias Richter ist seit 2019 bei 123recht.de und bietet Online Beratung.

Antwort ab 82€

Jetzt beraten lassen

Schwerpunkte

  • Schadensersatzrecht - 7,7%
  • Strafrecht - 7,7%
  • Kaufrecht - 7,7%
  • Vertragsrecht - 7,7%
  • Medizinrecht - 7,7%
  • Arbeitsrecht - 7,7%
  • Medienrecht - 7,7%
  • Erbrecht - 7,7%
  • Verwaltungsrecht - 7,7%
  • Urheberrecht - 15,4%
  • Verkehrsrecht - 7,7%
  • Wirtschaftsrecht - 7,7%
Logo
Rechtsanwalt

Matthias Richter

Gräfelfinger Str., 97a
81375 München

Tel: 089 1222189
Fax: 089718730
Web: http://www.kanzlei-richter-muenchen.de
E-Mail:
  • Sprachen:

    Englisch, Spanisch
  • Mitgliedschaften:

    Kanzlei Richter

Neueste Beratungen von Matthias Richter

Telekommunikationsstandort bei Hausverkauf ohne weiteres kündbar?
Vertragsrecht | 27.06.2022 | 18 Aufrufe | €50,00
Ich bin Telekommunikationsanbieter mit eigenem Versorgungsnetz. Für die Standorte und Verteilung per Richtfunk werden Hausdächer oder bestehende Ant...

Festgehalt oder Stundenbasis
Arbeitsrecht | 26.06.2022 | 36 Aufrufe | €51,00
Guten Tag, ich bin seit drei Jahren bei einem kleinen Funkmietwagen-Unternehmen. Ich werde von Anfang an auf Stundenbasis entlohnt. Im "Arbe...

Verjährungsfrist, Vergleich
Kredite | 23.06.2022 | 32 Aufrufe | €85,00

Weitere Beratungen »

Frag-einen-Anwalt Antwort von Matthias Richter abonnieren!

Ratgeber von Matthias Richter

  • Strafanzeige "Liberation Express"
    Leserwertung: 5,0/5,0
    von 3 Lesern bewertet

    von RA Matthias Richter | Strafrecht | 20.04.2022
    Die vorläufige Impfunfähigkeitsbescheinigung / Strafbarkeit einer vorläufigen Impfunfähigkeitsbescheinigung von „Liberation-Express" Die Organisation „Liberation-Express" klärt im Zuge der allgemeinen 3G und 2G Regelungen über die Gefahren von Impfnebenwirkungen auf und will durch eine privatgutachterliche Voruntersuchung Risiken vermindern. In einem Rechtsgutachten ...
  • Rechtsschutz gegen die "Pflege-Impfpflicht"
    Leserwertung: 2,3/5,0
    von 10 Lesern bewertet

    von RA Matthias Richter | Arbeitsrecht | 07.03.2022
    Verfassungsgericht oder doch vor das Verwaltungsgericht? / Die einrichtungsbezogene Impfpflicht steht trotz Omikron bevor und etliche Arbeitnehmer und Arbeitgeber fragen sich, was man gegen diesen erheblichen Eingriff in Berufsfreiheit sowie das Recht auf freie Persönlichkeitsentfaltung und nicht zuletzt Gesundheitsschutz machen kann. Die Erfahrung zeigt, dass die bisherigen ...
  • Der Genesenenstatus bei Covid
    Leserwertung: 5,0/5,0
    von 1 Lesern bewertet

    von RA Matthias Richter | Meinung | 28.01.2022
    Wissenschaft oder Willkür? / Die scheinbar willkürlichen Entscheidungen in der Corona-Pandemie gehen in die nächste Runde. Alles scheint zielgerichtet darauf zugeschnitten, die Menschen in die Impfung zu treiben, denn das scheint - trotz aller bekannten Unzulänglichkeiten der Impfung - das Lieblingskind der hiesigen Politik zu sein. Diesmal dreht man das Rädchen ...
Weitere Ratgeber »

Bewertungen von Matthias Richter

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Aufhebungsvertrag wegen Bezugs Voller Erwerbsminderungsrente
Arbeitsrecht | 19.06.2022 | Einsatz: € 95,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Vielen Dank für die ausführliche und verständliche Beantwortung meiner Fragen. «
Weitere Bewertungen »

Empfehlungen von Kollegen

Rechtsanwalt Andreas Neumann
Ich empfehle den Kollegen Matthias Richter sehr gerne insbesondere für die Gebiete Schadensersatz, Schmerzensgeld - insbesondere auch für Patientinnen und Patienten wegen fehlerhafter Aufklärung und Behandlung - und Strafrecht.

Schwerpunktdetails

Schadensersatzrecht
Unser Fachgebiet ist insbesondere Schmerzensgeld- und Arztrecht. ...

alle Schwerpunktdetails »