Hilfe & Kontakt
Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
583.870
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

123recht.de rechtliches Wörterbuch


A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z 

Preisangabenverordnung

Seit dem 14.3.1985 in Kraft. Das Gesetz regelt, wie Preise von Waren und Dienstleistungen anzugeben sind. Die Preisangabenverordnung bezieht sich nur auf das Verhältnis zwischen Gewerbe und Verbraucher.- Das Gesetz gilt nicht bei Geschäften von Gewerbetreibenden untereinander. Auch Kreditinstitute sind verpflichtet, in Angeboten und Darlehensverträgen alle relevanten Preise bzw. Kosten aufzuführen. Preisangaben erfolgen einschließlich Umsatzsteuer

Zurück