Hilfe & Kontakt
Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
586.989
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

123recht.de rechtliches Wörterbuch


A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z 

Unterlassungsanspruch

Mitunter kann von einem anderen die Unterlassung einer Rechtsbeeinträchtigung gefordert werden. Man spricht dann von einem Unterlassungsanspruch, der gerichtlich durchgesetzt werden kann. Dies ist z.B. der Fall bei Eigentumsstörungen, der Beeinträchtigung des Namensrechts oder Unlauterem Wettbewerb

Zurück