Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
558.058
Registrierte
Nutzer

2 Lohnpfändungen und Abmahnung

 Von 
NichtHans
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)
2 Lohnpfändungen und Abmahnung

Hallo.
Heute war der Gerichtsvollzieher bei meinen Chef. Wegen einer Lohnpfändung. Im Januar ist das schon einmal vorgekommen wegen einem anderen Gläubiger.

Jetzt hat mein Chef mir eine Abmahnung geschrieben. Wenn das noch einmal passiert werde ich ohne weitere Ankündigung umgehend fristlos entlassen.

Als Grund ist angegeben, dass ich täglich mit vielen Kundendaten umgehe und daher in einem besonderen Vertrauensverhältnis stehe. Ich verstehe aber den Zusammenhang zwischen meinen privaten Schulden und den Personendaten auf der Arbeit nicht.

Ist das so rechtens?

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
fristlos Chef Ankündigung


3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(81240 Beiträge, 33940x hilfreich)

Zitat (von NichtHans):
Als Grund ist angegeben,

Was genau schreibt er?



Zitat (von NichtHans):
dass ich täglich mit vielen Kundendaten umgehe

Welche Daten sind das denn im Detail?



Zitat (von NichtHans):
Ist das so rechtens?

Je nachdem was das für Kundendaten ist, könnte das rechtens sein.


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
blaubär+
Status:
Gelehrter
(11655 Beiträge, 4835x hilfreich)
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(81240 Beiträge, 33940x hilfreich)

Zitat (von blaubär+):
Dass Pfändungen Grund für eine Abmahnung sein können, mag ich wohl glauben

Ja, nur das Gerichte die regelmäßig kassieren - wenn keine Ausnahme vorliegt.


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 198.028 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
83.062 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.