Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
581.072
Registrierte
Nutzer

24.12. / 31.12. Urlaub

27.9.2007 Thema abonnieren Zum Thema: Arbeitsvertag Urlaub
 Von 
Wonnemond
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
24.12. / 31.12. Urlaub

Hallo,

in meinem Arbeitsvertag steht das der 24.12. und 31.12. jeweils nur als halbe Arbeitstage zählen. Leider gibts es keine Regelung ob wir nun dafür jeweils einen ganzen Tag Urlaub nehmen müssen oder ob diese zusammengezogen werden können...
Wie sieht so etwas vom Gesetzgeber aus?
Vielen Dank.

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Arbeitsvertag Urlaub


3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
blaubär49
Status:
Schlichter
(7434 Beiträge, 1957x hilfreich)

... urlaub gibt es vom prinzip her nur als ganze tage.
wenn du urlaub sparen musst oder willst, bietet sich alternativ an, mehrarbeitszeit an solchen tagen auszulgleichen

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Wonnemond
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Tja Mehrarbeitzeit gibts bei uns nciht. Dürfen auch offiziel keine Überstunden machen, aber wo gibts das schon. Schade dann werd ich wohl doch sehen ob ich da nicht arbeiten kann. Meinem Chef möcht ich diese Freizeit nicht auch noch opfern... Schade.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
himbermond
Status:
Beginner
(99 Beiträge, 30x hilfreich)

Eigentlich seltsam, das zwar das eine im AV geregelt ist, und der Urlaub an diesen Tagen nicht. Im öffentlichen Dienst gab es auch mal was ähnliches: Wer am 24.12. gearbeitet hat, hatte am 31.12. frei und umgekehrt. Wer beide Tage frei haben wollte, musste einen Tag Urlaub nehmen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 211.129 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
87.949 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen