400€ Job - Vollzeit Anzeigepflichtig?

14. Oktober 2008 Thema abonnieren
 Von 
Neewbi
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
400€ Job - Vollzeit Anzeigepflichtig?

Hallo,

ich spiele mit dem Gedanken einen 400€ Job anzunehmen. Muss ich dem Arbeitgeber der den 400€ Job anbietet mitteilen, dass ich bereits in Vollzeit arbeite? Wenn ja und ich mache es nicht, was sind die Konsequenzen ?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
venotis
Status:
Unparteiischer
(9555 Beiträge, 2327x hilfreich)

Hallo, zu Nebentätigkeiten siehe
http://www.hensche.de/Rechtsanwalt_Arbeitsrecht_Handbuch_Nebentaetigkeit.html

MfG

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Neewbi
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

antworten sind leider nicht auf meine Frage bezogen. es ist in meinem fall ungekehrt. nicht dem vollzeit arbeitgeber die nebentätigkeit melden sondern der nebentätigkeit die vollzeit melden.

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
venotis
Status:
Unparteiischer
(9555 Beiträge, 2327x hilfreich)

Da spielen aber genauso die Einhaltung des Arbeitszeitgesetzes und evtl. Konkurrenztätigkeit eine Rolle (egal wie rum du das betrachtest).

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.964 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.194 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen