AN macht keinen Handstrich mehr nach Kündigung

22. November 2023 Thema abonnieren
 Von 
kumaa99
Status:
Frischling
(30 Beiträge, 1x hilfreich)
AN macht keinen Handstrich mehr nach Kündigung

Hallo,

AN ist im Sommer freiberuflich und projektbezogen zum AG und hat mit Ihm 2 Monate zusammengearbeitet.
AN möchte gerne eine Festanstellung und sagt sein Wunschgehalt. AN wird eingestellt zu seinen Konditionen.
AN erbringt seine Leistung nicht mehr (etwa 1/3 bis gar nichts). AG spricht darauf, was man verbessern kann und gibt unterstützende Hilfe.

AN sichert seine Leistung wieder zu (wobei diese nicht hoch war) und macht wieder genauso weiter.
AG spricht wieder mit AN, um alles aufzuklären, mit dem Ergebnis - gleiches Spiel.

AN sagt, er habe Geldsorgen und bittet um Vorschuss, was ihm gewährt wird. Genauso wie Urlaub in der Probezeit, um seine Situation zu klären.

AN will nun mehr Geld. AG führt ein klärendes Gespräch und beendet die Zusammenarbeit in der Probezeit fristgerecht. AN war ganze 2 Monate bei AG angestellt und macht jetzt gar nichts mehr bzw. fehlt am Arbeitsplatz.

AN reagiert auf nichts mehr.

Wie verfahren?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
blaubär+
Status:
Weiser
(17192 Beiträge, 6423x hilfreich)

Zitat (von kumaa99):
AN war ganze 2 Monate bei AG angestellt und macht jetzt gar nichts mehr bzw. fehlt am Arbeitsplatz.

Du hast ihm gekündigt; 'drei Kreuze hinterher' und das war's.
Du könntest ihm noch 'ne 'Fristlose' ins Haus schicken. Nach Abmahnung und allem pipapo.

1x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
kumaa99
Status:
Frischling
(30 Beiträge, 1x hilfreich)

Zitat (von blaubär+):
Du hast ihm gekündigt; 'drei Kreuze hinterher' und das war's.
Du könntest ihm noch 'ne 'Fristlose' ins Haus schicken. Nach Abmahnung und allem pipapo.


Ja denk ich auch - einfach ziehen lassen und das wars..
Abhaken - Schwamm drübba

1x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Holperik
Status:
Schüler
(464 Beiträge, 151x hilfreich)

Zitat (von kumaa99):
Wie verfahren?

Kein gutes Geld dem Schlechten hinterherwerfen - also nichts machen, keine Aufwand erzeuge und freuen, dass er noch in der Probezeit war.

1x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.394 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
106.994 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen