Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
503.783
Registrierte
Nutzer

AU-Bescheinigung Beweislast

13.1.2015 Thema abonnieren
 Von 
mahoney_
Status:
Beginner
(62 Beiträge, 24x hilfreich)
AU-Bescheinigung Beweislast

Hallo,

habe eine AU-Bescheinigung per Post wegschicke, so dass diese wie arbeitsvertraglich festgelegt am 4. Tag beim AG ist, aber angeblich laut AG nicht angekommen ist.
Wer trägt die Beweislast im Falle, dass der AG dies abstreitet?
Vor Arbeitsantritt wurde von mir schriftlich informiert über die Abwesenheit und im Anschluss die Dauer.
Muss ich AU-Bescheinigung zwingend mit Einschreiben Rückschein versenden?

Verstoß melden



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(62312 Beiträge, 30612x hilfreich)

quote:
Wer trägt die Beweislast im Falle, dass der AG dies abstreitet?

Der Absender.



quote:
Muss ich AU-Bescheinigung zwingend mit Einschreiben Rückschein versenden?

Nein, Einschreiben oder per Bote oder persönlich geht auch.





-----------------
"Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB."

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
mahoney_
Status:
Beginner
(62 Beiträge, 24x hilfreich)

Wunderbar, danke!

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen