Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
550.463
Registrierte
Nutzer

AVR Caritas - Urlaub und Aufhebungsvertrag

 Von 
gloegg
Status:
Praktikant
(629 Beiträge, 174x hilfreich)
AVR Caritas - Urlaub und Aufhebungsvertrag

Wenn ein nach AVR Caritas beschäftigter Mitarbeiter einen Aufhebungsvertrag zum 30.06.2010 untrschreibt - hat er dann den vollen Urlaubsanspruch für 2010?

-----------------
" "

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Aufhebungsvertrag Mitarbeiter 2010 Urlaubsanspruch


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
blaubär49
Status:
Schlichter
(7434 Beiträge, 1921x hilfreich)

mir ist nicht klar, worauf genau du hinaus willst.
den urlaubsanspruch für das ganze jahr hat ein AN mit oder zu beginn des neuen jahres. also am 1.1.2010. er kann z.b. für den skiurlaub seinen jahresurlaub komplett verbraten. und wenn er dann ausscheidet, kann der AG auch nicht einen tag zurück fordern.
in einem aufhebungsvertrag wird es also nur noch um etwaigen resturlaub gehen. dann allerdings vmtl. unter dem gesichtspunkt der zwölftelung, da, wenn und insofern avr ein kind des bat ist und zwölftelung dort vorgesehen ist.

-----------------
"... nach bestem Wissen :) .
"Das ganze Leben ist ein Quiz ...""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
gloegg
Status:
Praktikant
(629 Beiträge, 174x hilfreich)

Vielen Dank für Deine Antwort, blaubär 49!

Der Arbeitnehmer ist auf unabsehbare Zeit erkrankt.Wenn er also erst im zweiten Halbjahr 2010 ausscheidet, was bei einem Aufhebungsvertrag zum 30.06.2010 gegeben sein dürfte, hat er dann Anspruch auf Verrechnung seines kompletten Jahresurlaubs oder greift die Zwölftelung?

Habe bei AVR Caritas leider nichts dazu finden können...

-----------------
" "

11x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 194.010 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
81.547 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.