Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
503.824
Registrierte
Nutzer

Abmahnung im Handel

6.1.2008 Thema abonnieren
 Von 
Meiko9473
Status:
Frischling
(14 Beiträge, 3x hilfreich)
Abmahnung im Handel

Wenn man eine Abmahnung bekommt, weil man bei einem Testkauf etwas übersieht. ( versteckte Ware durch den Testkäufer im Einkaufswagen) Kommt dann noch hinzu das so ein Testkauf einen Tag vor Weihnachten durchgeführt wird und das im größten Trubel wenn der Laden brechend voll ist, ist das Rechtens ?

Wie lange ist dann so eine Abmahnung gültig bevor sie aus der Personalakte gelöscht wird und muss man die Löschung dann extra beantragen?

Kann überhaupt abgemahnt werden wenn das Thema "Testkauf" nicht im Arbeitsvertrag steht?

Verstoß melden



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
blaubär49
Status:
Schlichter
(7434 Beiträge, 1829x hilfreich)

.. warum und wozu sollte die möglichkeit von testkäufen im arbeitsvertrag geregelt sein???

rechtens ist eine abmahnung dann, wenn sie konkret arbeitsrechtlich geschuldetes verhalten einfordert bzw. nichteinhaltung rügt. ob sie dann auch vor gericht 'hält', ist dann eine andere frage.
der ag kann sich aber nicht 'ewig' auf eine früher einmal erteilte abmahnung stützen - ihre wirksamkeit lässt sozusagen nach. ein exaktes datum - wie etwa bei den punkten in flensburg - gibt es aber nicht.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen