Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
558.058
Registrierte
Nutzer

Abmahnung wegen Beleidigung, Rechtens?

22.6.2020 Thema abonnieren
 Von 
Bigsiwy
Status:
Beginner
(95 Beiträge, 46x hilfreich)
Abmahnung wegen Beleidigung, Rechtens?

Ist folgende Abmahnung Rechtens.

zu unseren Bedauern äußerten Sie sich am XX.XX.2020 gegenüber den Bauleiter Herren XXXXXXX der Firma XXXXX wie folgt:
"Wer den ganzen Tag arbeitet ist blöd!"

Was haltet ihr davon, ist so was rechtens?

Verstoß melden



12 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(37669 Beiträge, 13518x hilfreich)

Und was steht sonst noch in dem Schreiben?

Warum sollte so ein Schreiben nicht rechtens sein, wenn es inhaltlich der Wahrheit entspricht?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
palino
Status:
Schüler
(481 Beiträge, 79x hilfreich)

Vielleicht nicht als Beleidigung, es sei denn die Herren hätten vorher gesagt dass sie den ganzen Tag arbeiten.

Da dies aber wohl gegenüber einer externen Firma war wohl wegen Rufschädigung der eigenen Firma. Immerhin lässt man hier durchblicken, dass man nicht wirklich arbeitet.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
blaubär+
Status:
Gelehrter
(11655 Beiträge, 4835x hilfreich)

Das wird ja nicht der ganze Text der Abmahnung sein. Es müsste ja mindestens noch eine Belehrung darüber folgen, dass dieses Verhalten den Nebenpflichten des Arbeitsvertrages zuwiderläuft und dass der Arbeitgeber erwartet, dass der Arbeitnehmer sich gegenüber Repräsentanten der Firma X immer höflich und angemessen äußert. Zudem müsste einen Hinweis darauf erfolgen, dass weitere Vorkommnisse dieser Art arbeitsrechtliche Folgen haben werden. Wenn das alles nicht in dem Schreiben stünde, wäre es keine Abmahnung.

Ob der Satz eine Beleidigung darstellt, kann man ohne Kontext kaum einschätzen. In jedem Fall lässt diese Bemerkung eine fragwürdige Haltung und Arbeitsmoral erkennen. Das erschiene mir dann schon abmahn würdig, zumal der Arbeitgeber jedes arbeitsrechtlich geschuldete Verhalten bzw Fehlverhalten abmahnen kann.

-- Editiert von blaubär+ am 22.06.2020 17:52

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
altona01
Status:
Weiser
(17698 Beiträge, 7838x hilfreich)

"Müller, warum arbeiten Sie nicht?"
"Chef, ich hab Sie nicht kommen sehen"

Signatur:Nur wer sich bewegt, hört seine Ketten rasseln.
2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
Ratgeber@123.net
Status:
Beginner
(101 Beiträge, 23x hilfreich)

Zitat (von Bigsiwy):
"Wer den ganzen Tag arbeitet ist blöd!"

Fühlte sich hier denn jemand angesprochen?

Signatur:Ehemaliger Nickname: Ratsuchender@123net
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
spatenklopper
Status:
Richter
(8158 Beiträge, 3612x hilfreich)

Es fehlt für eine ansatzweise Beurteilung schlicht der Kontext und vermutlich eine ellenlange Vorgeschichte.

Bei dem, was ich während meines Hausbaus alles auf dem Bau mitbekommen habe, wäre das im "Normalfall" nicht mal einen bösen Blick wert gewesen ....

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
Anami
Status:
Wissender
(14178 Beiträge, 2147x hilfreich)

Zitat (von Bigsiwy):
zu unseren Bedauern
Wer bedauert denn, dass er eine Abmahnung erteilt?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#8
 Von 
spatenklopper
Status:
Richter
(8158 Beiträge, 3612x hilfreich)

Niemand, steht auch nirgends. :???:

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#9
 Von 
Anami
Status:
Wissender
(14178 Beiträge, 2147x hilfreich)

Zitat (von Bigsiwy):
zu unseren Bedauern äußerten Sie sich am XX.XX.2020 gegenüber den Bauleiter Herren XXXXXXX der Firma XXXXX wie folgt:
Steht hier.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#10
 Von 
hiphappy
Status:
Master
(4527 Beiträge, 2222x hilfreich)

Da steht mit keinem einzigen Wort, das irgendwer die Abmahnung bedauert.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#11
 Von 
spatenklopper
Status:
Richter
(8158 Beiträge, 3612x hilfreich)

Da steht mit anderen Worten: "Mit Bedauern mussten wir feststellen, dass Sie sich gegenüber xyz unpassend geäußert haben"

Da steht nicht mit anderen Worten: "Mit Bedauern müssen wir Ihnen eine Abmahnung aussprechen"

-- Editiert von spatenklopper am 23.06.2020 15:15

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#12
 Von 
JonWalter
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)

Sie müssen mit solchen Aussagen vorsichtig sein.

Signatur:nützliche Quelle
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 198.028 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
83.062 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.