Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
617.241
Registrierte
Nutzer

Abmahnung wegen angeblich unentschuldigtesfehlen!

11. Juli 2009 Thema abonnieren
 Von 
joggi1980
Status:
Frischling
(8 Beiträge, 0x hilfreich)
Abmahnung wegen angeblich unentschuldigtesfehlen!

Hallo und zwar geht es um eine Abmahnung die ich bekommen habe ,weil ich angeblich nicht abgemeldet war bei meinen Arbeitgeber wegen Krankheit (es war auch ein folge Krankenschein).Und zwar weiß ich das ich abgemeldet wurde wegen Krankheit das hatte meine Frau gemacht Sie hatte im meinem beisein bei meinem Arbeitgeber angerufen,Sie hatte das gemacht weil ich nicht sprechen konnte (krankheit ).Jetzt habe ich eine abmahnung bekommen wo der Arbeitgeber reingeschrieben hatte das man sich nicht abgemeldet hatte da ich das aber hatte sehe ich nicht ein das ding zu unterschreiben, oder ?muß ich das !
Bitte helft mir.

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
blaubär49
Status:
Schlichter
(7434 Beiträge, 1986x hilfreich)

... die unterschrift sollte nur den empfang escheinigen, keinesfalls aber eine ankerkenntnis. ansonsten: gegendarstellung verfassen.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
mellia35
Status:
Beginner
(118 Beiträge, 78x hilfreich)

Niemand kann gezwungen werden etwas zu unterschreiben und in diesem Fall würde ich es auch nicht tun.
Wenn es eine "Folgekrankheit" war gibt es doch eine Folge- Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung vom Arzt? Wann ist diese beim AG eingegangen?

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 234.943 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
96.600 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen