Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
537.081
Registrierte
Nutzer

Abweichung von der im Tarifvertrag geregelten Ruhe- und Arbeitszeit

20.11.2019 Thema abonnieren Zum Thema: Tag Regelung ArbZG
 Von 
ChristianRS
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Abweichung von der im Tarifvertrag geregelten Ruhe- und Arbeitszeit

Guten Tag zusammen,

Ich bin Lokführer im Personennahverkehr und unser Tarifvertrag besagt, dass wir höchstens 6 Tage am Stück arbeiten dürfen und danach eine 36 stündige Ruhe haben müssen (diese Ruhe muss einen Kalendertag voll umfassen).

Nun meine Frage:

Darf von dieser Regelung mit meinem Einverständniss abgewichen werden, solange alle im ArbZG bestimmten Regelungen eingehalten werden? Wenn ja, wo finde etwas dazu (Gesetzbuch und § wären super).

Vielen lieben Dank.

Gruß Christian

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Tag Regelung ArbZG


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
blaubär+
Status:
Gelehrter
(10317 Beiträge, 4466x hilfreich)

/// Darf von dieser Regelung mit meinem Einverständniss abgewichen werden,

Nein, m.E.. Der AG hat den Tarif einzuhalten und der BR hat das auch zu überwachen.
Sonst sind solche Schutzvorschriften ja gleich für die Tonne.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 186.420 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
78.698 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.