Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
591.199
Registrierte
Nutzer

Anspruch Urlaub bei Arbeitgeberwechsel mit Pause

 Von 
Bertrecht123
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Anspruch Urlaub bei Arbeitgeberwechsel mit Pause

Hallo Zusammen,

ich habe meinen aktuellen Arbeitsvertrag zum 31.07.2018 gekündigt und werde ab 03.09.2018 ein Duales Studium bei einem neuen Arbeitgeber beginnen. Bei beiden Arbeitgebern habe ich 30 Tage Urlaub nach Tarifvertrag, in meinem neuen Arbeitsvertrag stehen auch schon 10 Tage für 2018 fest drin. Anteilig wären es ja bei meinem alten AG 18 Tage, aber da ich länger als eine Jahreshälfte dort beschäftigt war habe ich Anspruch auf 20 Tage Urlaub bei meinem alten AG und auch die 10 Tage bei meinem neuen AG. Ist das so richtig?

Danke für eure Hilfe!

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Tage Urlaub 20 Arbeitsvertrag


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
blaubär+
Status:
Philosoph
(13373 Beiträge, 5305x hilfreich)

Nicht so ohne weiteres zu beantworten.
Zunächst: Was bestimmt dein AV zum Thema Urlaub - also AV und TV studieren? 20 Tage nach BUrlG sind korrekt, und offenbar 10 Tage mehr dank TV. Aber wird im TV unterschieden hinsichtlich der beiden Anspruchsanteile?
Wenn nicht unterschieden wird, könnte dein Urlaubsanspruch auch 30 Tage sein , da du in der zweiten Jahreshälfte gehst. Wenn da differenziert wird, mögen es auch die 20 Tage nach BUrlG sein.
Aber bitte beachten: Ob 20 oder 30 Tage - es handelt sich um den U-Anspruch für das ganze Jahr. Doppelte Ansprüche erwirbst du nicht. Insofern sind die 10 Tage beim neuen AG eher Theorie denn wirklicher Anspruch, abgesehen davon, dass es beim neuen AG wieder zu einer Wartezeit von 6 Monaten kommt.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 217.895 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
90.337 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen