Arbeiten ohne Arbeitzeiterfassung

22. November 2023 Thema abonnieren
 Von 
BlueAngel83
Status:
Frischling
(7 Beiträge, 0x hilfreich)
Arbeiten ohne Arbeitzeiterfassung

Hallo,

ich benötige mal Hilfe, wenn möglich sogar mit Paragraphen und Gesetzestexten, da ich nur gefunden habe, dass die Arbeitszeit erfasst werden muss.
Es geht um Folgendes: der Arbeitgeber wünscht ein "Erscheinen" am Samstag, um aufgelaufene Aufträge (Lagerlogistik) abzuarbeiten. Gearbeitet werden soll die normale Arbeitzeit 8h jedoch OHNE Zeiterfassung und ohne Stundenlohn, ABER mit Zahlung einer "Prämie" von 150,-!

Der Arbeitsvertrag lautet: 40 h Arbeitswoche von Montag bis Freitag.
Im Falle einer Inventur läuft es so, dass sich normal am Samstag oder Sonntag eingeloggt wird und die Zeit auch erfasst wird. Diese Zeit gilt dann als Überstunden.

Es gibt Diskussionen mit dem Arbeitgeber, weil dieser sich im Recht sieht.

Danke schonmal vorab


Arbeitsrechtlicher Notfall?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
blaubär+
Status:
Weiser
(17236 Beiträge, 6430x hilfreich)

Zitat (von BlueAngel83):
wünscht ein "Erscheinen"

Wünschen kann einer viel. Aber Wünsche werden nicht immer erfüllt, nicht einmal zu Weihnachten.
Wenn der AG wollen sollte, ordnet er Mehrarbeit/Überstunden an - mit Zeiterfassung etc.
Im Recht kann der AG sich nicht sehen, weil es ein Recht auf Wünsche oder im Wünschen nicht gibt.

1x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.885 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.166 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen