Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
548.077
Registrierte
Nutzer

Arbeitgeber steigt aus Tarifvertrag aus...

 Von 
maestro1000
Status:
Lehrling
(1288 Beiträge, 708x hilfreich)
Arbeitgeber steigt aus Tarifvertrag aus...

Hallo,
welche Konsequenzen ergeben sich eigentlich für die Mitarbeiter, wenn der AG einen TV kündigt ?

a) im Bezug auf eventuell verkürzte Kündigungsfristen ?

b) Gibt es eine Mitteilungspflicht des AGs an die tariflichen und AT-Mitarbeiter ?

c) Ausschlussfristen für gegenseitige Ansprüche ?

d) sonstige interessante Punkte ?


Danke schön
Gruß
M.



-----------------
""

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Mitarbeiter Kündigungsfristen Arbeitnehmer


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
blaubär49
Status:
Schlichter
(7434 Beiträge, 1921x hilfreich)

vor allem gelten die geschlossenen verträge weiter. der austritt rechtfertigt auch nicht, den beschäftigten neue verträge vorzulegen.
wenn kein tv mehr gilt, gelten die für alle gültigen gesetze.
bei neuabschlüssen also insbesondere das burlg (tv oft besser)
kündigungsfristen nach bgb (aber viele tv schreiben diese ohnehin nur ab)
ausschlussfristen gibt es nur in tv

m.e. muss der ag die belegschaft schon unterrichten


-----------------
"... nach bestem Wissen :) .
"Das ganze Leben ist ein Quiz ...""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
DeinHase
Status:
Praktikant
(761 Beiträge, 163x hilfreich)

Hallo,

m. W. bleibt bei den tarifgebundenen Arbeitnehmer alles wie es war, denn die Kündigung ist ja nur einseitig. Deswegen haben die tarifgebundenen Arbeitnehmer ja nicht auch gekündigt.

Bestandsschutz nennt man sowas.

Das ist mit einer der Gründe, warum es sich lohnt in die Gewerkschaft zu gehen.

-----------------
"Liebe Grüße"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 192.535 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
81.020 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.