Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
503.740
Registrierte
Nutzer

Arbeitslosenhilfe/Heirat

 Von 
Garfield
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Arbeitslosenhilfe/Heirat

Hallo!
Ich bin zur Zeit arbeitslos und bekomme Arbeitslosenhilfe
Nun möchte ich gerne heiraten. Dadurch hat man mir gesagt, bezahlt das Arbeitsamt nicht mehr. Ist das richtig? Gibt es eine Lösung? Das ist eine Menge Geld, das da plötzlich wegfällt. Würde gerne arbeiten aber hier werden fast nur 325-Euro-Jobs angeboten. Wer weiss Rat?

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Arbeitsamt Arbeitslosenhilfe Geld


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
recht
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

Das ist nicht ganz richtig. Die Arbeitslosenhilfe wird ´nur dann gezahlt, wenn man Bedürftig ist. Das heißt, das durch die Heirat, das Arbeitsamt einen Einkommensnachweis des Ehepartners verlangt. Hier gibt es jedoch einen Freibetrag in Höhe des Arbeitslosenhilfe. Um diesen Freibetrag auszurechnen, wenden Sie sich an das zuständige Arbeitsamt.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen