Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
622.267
Registrierte
Nutzer

Arbeitsunfall - Welche Nachteile ergeben sich für mich wenn ich jetzt kündige?

27. April 2010 Thema abonnieren
 Von 
moonwalker80
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Arbeitsunfall - Welche Nachteile ergeben sich für mich wenn ich jetzt kündige?

Hallo,
vielleicht kann mir ja hier jemand helfen??
Ich bin 30 Jahre alt und war auf 400 Euro Basis als Zeitungszustellerin beschäftigt. Am 9. September 2009 hatte ich einen Arbeitsunfall.
Am 15. März bin ich das erste Mal wieder arbeiten gegangen habe aber nur die Hälfte gearbeitet.Ein Arbeiten ohen Schmerzmittel war gar nicht möglich. Seit 15. April bin ich wieder krank geschrieben, da die Schmerzen unerträglich wurden.
Mein Chef drängt jetzt auf eine Entscheidung bzw das ich kündigen soll.
Welche Nachteile ergeben sich für mich wenn ich jetzt kündige?
Lieben Gruß
Sabrina

-----------------
""

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
blaubär49
Status:
Schlichter
(7434 Beiträge, 1992x hilfreich)

eine notwendigkeit, deinerseits zu kündigen, sehe ich nicht - dein krankenstand kostet den AG nichts, da die sechs wochen lohnfortzahlung längst um sind. welche nachteile es hätte - bei einem minijob -, weiß ich nicht. vorteile für dich hat eine eigenkündigung jendenfalls nicht. auskuriert bist du ja offenbar noch nicht. bekommst du denn etwas aus der unfallversicherung deines AG?

-----------------
"... nach bestem Wissen :) .
"Das ganze Leben ist ein Quiz ...""

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
moonwalker80
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Hallo,
ja zur Zeit bekomme ich Verletztengeld von der Berufsgenossenschaft, das dann wohl mit einer Kündigung wegfallen würde, denke ich.
Lg

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 238.213 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
97.701 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen