Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
578.839
Registrierte
Nutzer

Arbeitsunfall - bekomme ich die Fehlstunden trotzdem bezahlt?

22.6.2007 Thema abonnieren
 Von 
lemox
Status:
Frischling
(43 Beiträge, 2x hilfreich)
Arbeitsunfall - bekomme ich die Fehlstunden trotzdem bezahlt?

Guten Morgen,
letzten Monat wurde ich innerhalb der Kette in der ich arbeite an einen anderen Standort verliehen zum aushelfen.
Meine Arbeitszeit war von 9-15 Uhr festgelegt.
Um 12 Uhr hatte ich einen Arbeitsunfall und musste ins Krankenhaus,wo ich bis 16 Uhr war.
Meine Frage ist,ob ich trotzdem die zeit von 9-15 Uhr bezahlt bekomme oder nur bis 12 Uhr?Schließlich konnte ich nichts für den Unfall und die Bezahlung von nur 3 Stunden würde grad mal knapp meine Anreisekosten decken.

Vielen Dank

Verstoß melden



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
12TNT
Status:
Beginner
(131 Beiträge, 7x hilfreich)

Arbeisunfall
____________

Hallo lemox!

Es geht nur eins,du bist an dem tag Krankgeschrieben oder du lässt dir die stunden gut schreiben,mach es aber nicht mit den stunden gutschreiben!
nimm den Krankenschein!!!!
mfg 12TNT ;)


0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
lemox
Status:
Frischling
(43 Beiträge, 2x hilfreich)

Hi,
das liegt schon 2 Wochen zurück,und ich hatte danach ein paar Tage einen Krankenschein,der ist ja auch gerechtfertigt.
Es geht bloss darum das diese Stunden extra vergütet werden.Ich war Aushilfe in einem anderen Betrieb und da hat man auch einen höheren Stundenlohn sonst immer bei uns.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 209.856 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
87.444 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen