Arbeitszeit bei Wiedereintritt nach Elternzeit

14. November 2004 Thema abonnieren
 Von 
SamaraS
Status:
Beginner
(57 Beiträge, 1x hilfreich)
Arbeitszeit bei Wiedereintritt nach Elternzeit

Hallo,

ich habe vor Beginn des Mutterschutzes folgendermaßen gearbeitet (50%)

Dienstag: 7.30 - 16 Uhr
Mittwoch: 12.15 - 15.30
Donnerstag 7.30 - 16 Uhr

Werden dass dann auch meine Arbeitszeiten sein, wenn ich im Februar wieder an die Arbeitsstelle zurückkehre?

Danke

Gaga

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



6 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(47218 Beiträge, 16728x hilfreich)

Ja, an Deinem Arbeitsvertrag ändert sich durch die Elternzeit nichts.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
jb
Status:
Schüler
(226 Beiträge, 61x hilfreich)

nein, nur wenn diese Zeiten exakt im Vertrag geregelt sind (was wohl eher nicht der Fall sein dürfte). Da nach Rückkehr aus der Elternzeit lediglich ein Anspruch auf eine gleichwertige Position besteht, können in einer anderen Abteilung/Position die Arbeitszeiten anders aussehen. Ist Verhandlungssache.

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
SamaraS
Status:
Beginner
(57 Beiträge, 1x hilfreich)

Hallo...

...und erstmal Danke für die Antworten.

So richtig schlau bin ich jetzt nicht geworden, einmal JA, einmal NEIN, hm. Also vielleicht ist es nützlich noch zu sagen: im Arbeitsvertrag steht nur 50% Teilzeit. Die Arbeitszeit wurde mit der Abteilung damals abgesprochen und ich habe 2 1/2 Jahre so gearbeitet. Ich werde in die gleiche Abteilung auf meinen Arbeitsplatz zurückkehren.

Gruß

Gaga

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
Julla
Status:
Lehrling
(1746 Beiträge, 272x hilfreich)

Dann hast du lediglich Anspruch auf die 50% Arbeit - aber nicht auf die Zeiten - die wirst du wohl neu aushandeln müssen.
lg

-----------------
"Julchen"

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
Julla
Status:
Lehrling
(1746 Beiträge, 272x hilfreich)

Dann hast du lediglich Anspruch auf die 50% Arbeit - aber nicht auf die Zeiten - die wirst du wohl neu aushandeln müssen.
lg

-----------------
"Julchen"

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
Julla
Status:
Lehrling
(1746 Beiträge, 272x hilfreich)

Sorry für das Doppelposting - mein Server spinnt!
lg

-----------------
"Julchen"

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.516 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.047 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen