Hilfe & Kontakt
Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
547.254
Registrierte
Nutzer
businessandmore.de Anwalt? Hier lang

Arbeitszeit im Rettungsdienst: Nebenjob in der Ausbildung

23.5.2020 Thema abonnieren
 Von 
Banister
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)
Arbeitszeit im Rettungsdienst: Nebenjob in der Ausbildung

Moin!

Ich mache eine Ausbildung zum Notfallsanitäter. Nun möchte ich bei einem anderen Rettungsdienstunternehmen einen Nebenjob als Rettungssanitäter auf 450 EUR-Basis beginnen. Dabei stellen sich mir folgenden Fragen:

1. Darf ich bei einem anderen Rettungsdienstunternehmen arbeiten oder ist das aufgrund von Konkurrenz verboten?

2. Wieviele Stunden darf ich pro Woche insgesamt (Ausbildung + Nebenjob) arbeiten? Normal sind das ja bis zu 10 Stunden am Tag, bis zu 48 Stunden pro Wochen. Nun fährt man im Rettungsdienst in der Regel 12-Stunden Schichten?

Noch zur Info: Ich bin 21 Jahre alt und die Ausbildung ist nach dem TVAöD geregelt.

Dankbare Grüße
Banister

Verstoß melden



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
blaubär+
Status:
Gelehrter
(11161 Beiträge, 4703x hilfreich)

Die Grenzen, sie das ArbzG setzt, sind in der Tat zu beachten - bei 48 Wochenstunden ist Schluss.
Nur ist die Frage, ob deine Ausbildungszeit als Arbeitszeit zu sehen ist. Es wird da vmtl. reine Schulzeiten geben und andere auf dem RTW.
Konkurrenz müsste vertraglich ausgeschlossen sein - musst du nachlesen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
altona01
Status:
Weiser
(17553 Beiträge, 7760x hilfreich)

Hallo blaubär+, eine kleine Korrektur scheint mir hier notwendig (passiert ja sonst praktisch nie :cheers :) , aber tatsächlich muß die Tätigkeit bei einem Konkurrenzunternehmen nicht vertraglich ausgeschlossen sein. Das Verbot der Konkurrenztätigkeit ergibt sich aus §241 Abs.2 BGB und § 60 HGB.

Signatur:Nur wer sich bewegt, hört seine Ketten rasseln.
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 192.010 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
80.863 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.