Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
568.371
Registrierte
Nutzer

Arbeitszeugnis. Bitte um Analyse und Bewertung.

27.5.2017 Thema abonnieren
 Von 
Wolfgang27
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Arbeitszeugnis. Bitte um Analyse und Bewertung.

Guten Tag zusammen,

zur nachfolgenden Passage aus meinem Arbeitszeugnis benötige ich Eure Hilfe und Experteneinschätzung. Welche negativen Auffälligkeiten sind vielleicht festzustellen (und wie könnte es anders formuliert werden),wie ist die Gesamtnote zu sehen,
usw. ...

Danke vorab für Eure Hilfe!

Herr XXX zeigte stets Eigeninitiative, Fleiß und Eifer. Er hatte praktikable Ideen.

Seine Fachkenntnisse wendete er mit Erfolg in seinem Arbeitsgebiet an.

Herr XXX zeichnete sich stets durch einen konzentrierten und effizienten Arbeitsstil aus.
Er lieferte stets eine überdurchschnittliche Arbeitsqualität. Arbeitsmenge und Arbeitsintensität
entsprachen stets dem Durchschnitt der Arbeitsgruppe.

Die ihm übertragenen Arbeiten erfüllte er zu unserer höchsten Zufriedenheit.

Das Verhalten von Herrn XXX zu Vorgesetzten und Kollegen war stets vorbildlich. Er war ein geachteter und gern gesehener Mitarbeiter und trug in jeder Hinsicht zu einer sehr guten und effizienten Teamarbeit bei. Auch sein Verhalten gegenüber unserer Kunden und anderen Geschäftspartnern war stets vorbildlich. Mit seinen guten Umgangsformen waren wir stets voll zufrieden.

Herr XXX scheidet auf eigenen Wunsch zum 31. April 2017 aus unseren Diensten.

Wir danken Ihm für die Zusammenarbeit. Zugleich haben wir Verständnis dafür, dass er die ihm gebotene Chance nutzt. Auf seinem weiteren Berufs- und Lebensweg wünschen wir ihm alles Gute und weiterhin viel Erfolg.

Verstoß melden



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
blaubär+
Status:
Philosoph
(12281 Beiträge, 5012x hilfreich)

Ein 'gut' bis 'sehr gut' - reichlich Superlative, aber einförmig mit 'stets', /// höchste(n) Zufriedenheit - aber hier nicht verstärkt durch stets zu unserer höchsten Zufriedenheit, folglich eine Stufe drunter (im Zeugnis-Slang sonst Gepflogenheit). Also mit Einschränkungen; dann
/// Arbeitsmenge und Arbeitsintensität entsprachen stets dem Durchschnitt der Arbeitsgruppe. = ein bisschen langsam (?)
/// Seine Fachkenntnisse wendete er mit Erfolg in seinem Arbeitsgebiet an. = die Formulierung fällt ggü den sonstigen 'stets' einigermaßen ab
Zeugnis aus dem Textbaukasten, scheint mir.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 203.812 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
85.188 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen