Hilfe & Kontakt
Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
547.384
Registrierte
Nutzer
businessandmore.de Anwalt? Hier lang

Arbeitszeugnis prüfen

23.5.2020 Thema abonnieren
 Von 
fb546253-47
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)
Arbeitszeugnis prüfen

Hallo,

könnte da mal jemand einen Blick drauf werfen?
Auch wurden ein paar Tätigkeiten nicht aufgelistet, die geleistet wurden u.a eine Hands-On-Mentalität geliefert und verschiedenen Firmen als B2B Angesprochen .
Hat man da auch Anspruch darauf, das dies ergänzt wird?


Herr XXX verfügt über eine solide Fachkompetenz sowie ein gutes Praxiswissen, welches er insbesondere auch durch seine mehrjährige Berufserfahrung erworben hat. Daher war auf seine Einschätzung und Vorgehensweisen Verlass. Er aktualisierte in Eigeninitiative seine Fachkenntnisse.

Aufgrund seiner Auffassungsgabe und seiner Urteilsfähigkeit war es Herrn XXX in schwierigen Situationen möglich, erfolgreich praktikable Problemlösungen aufzuzeigen. Auch starkem Arbeitsanfall war er gewachsen. Zudem war seine Arbeitsweise gewissenhaft und systematisch. Herr Bodner war ein motivierter Mitarbeiter, der die ihm gesetzten Ziele realisierte. Sein Arbeitseinsatz und sein für unsere Kunden gezeigtes Engagement brachten gute Erfolge hervor.

Zusammenfassend waren wir mit seinen Leistungen voll zufrieden. Sein Verhalten war zuvorkommend und stets korrekt. Er hat sich zudem bei unseren kunden aufgrund seines Engagements für diese als auch sehr guten Fachkompetenz Wertschätzung erworben.

Verstoß melden



6 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
blaubär+
Status:
Gelehrter
(11162 Beiträge, 4704x hilfreich)

.... sehr reserviert in den Formulierungen - ein "ausreichend", will mir scheinen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
fb546253-47
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

Denke ich mir auch...
Auch fehlt mir eine Erwähnung, das ich Mitarbeiter eingearbeitet habe...

Die Bewertung meiner Arbeitsleistung, entspricht nicht meiner tatsächlichen Leistung und Engagement...

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Anami
Status:
Philosoph
(12178 Beiträge, 1890x hilfreich)

Hast du das wörtlich aus dem Zeugnis abgeschrieben?

Zitat (von fb546253-47):
u.a eine Hands-On-Mentalität geliefert
Wie ? Eine? Ich meine, auf diese Erwähnung hast du keinen Anspruch.
Zitat (von fb546253-47):
verschiedenen Firmen als B2B Angesprochen .
War das eine besondere Aufgabe oder dein Job?

Ist da keine Schlussformel bei?

-- Editiert von Anami am 23.05.2020 17:58

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
fb546253-47
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

Die Hands-On-Menthalität steht nicht bei, die habe ich mehrfach bewiesen und über meine normale Tätigkeit Mehrarbeit bewiesen.

B2B eher so ja und nein. Eigentlich war es nicht meine Aufgabe, da ich kein Filialleiter war und es keinen gibt, habe es dennoch gemacht und wurde gerne gesehen.

Nur das der Vertrag zum 07.05 beendet wurde und man mir für die weitere Zukunft alles gute wünscht

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
drkabo
Status:
Gelehrter
(11129 Beiträge, 7673x hilfreich)

Zitat:
Nur das der Vertrag zum 07.05 beendet wurde und man mir für die weitere Zukunft alles gute wünscht

Also
-- krummes Enddatum (= riecht nach "rausgeschmissen")
-- keine Begründung für das Vertragsende (wenn der Arbeitgeber nett ist, schreibt er, warum der Vertrag endete - wenn da nichts steht, klingt das negativ)
-- kein Dank für die Tätigkeit (Arbeitgeber weint dem Arbeitnehmer keine Träne nach)
Macht sich nicht gut - aber auf eine ordentliche Schlussformel hat man keinen Anspruch.

Ansonsten wäre meine Gedanken beim Durchlesen des Zeugnisses:
-- Eher ein Denker als ein Macher
-- Kein gutes Verhältnis zu Vorgesetzten und Kollegen

"Zusammenfassend waren wir mit seinen Leistungen voll zufrieden." ist zwar besser als 4.
Aber insgesamt ein Zeugnis, das man einer Bewerbung nicht gerne beilegt.

Signatur:Für alle meine Beiträge gilt §675(2) BGB.
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
philosoph32
Status:
Praktikant
(666 Beiträge, 59x hilfreich)

Zitat (von fb546253-47):
Die Bewertung meiner Arbeitsleistung, entspricht nicht meiner tatsächlichen Leistung und Engagement...

Das können wir nicht beurteilen, es gibt aber immer wieder Arbeitnehmer, die Ihre Leistung überschätzen.

Das Zeugnis klingt in die Richtung "Das was man ihm gesagt hat, hat er gemacht, aber nicht viel mehr":...

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 192.087 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
80.863 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.