Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
550.572
Registrierte
Nutzer

Arbeitszeugnis - wie ist es?

30.6.2020 Thema abonnieren
 Von 
mahagoni
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)
Arbeitszeugnis - wie ist es?

Hallo,
kann mir bitte jemand sagen, wie mein Arbeiteszeugnis zu beurteilen ist und ob ich es bei meiner Bewerbung mitschicken soll? Meine Chefin und ich sind damals nicht im Guten auseinandergegangen.... Ich finde es klingt irgendwie lasch....

ich beginne erst bei dem persönlichen Teil, den Rest am Anfang lasse ich weg:

Frau... hat sich bereits nach kurzer Zeit in alle ihre anvertrauten Arbeiten gut eingearbeitet.
Durch ihre respektvolle, offene Kommunikation fand Frau... leicht Zugang zu unserer Klientin, sodass eine vertrauensvolle Zusammenarbeit entstand. Frau... fiel es leicht, Fähigkeiten und Ressourcen der Klientin abzuschätzen. Sie beobachtet genau und konnte sich gut in die Befindlichkeiten unserer Kundin hineinversetzen.

Frau.... zeigte bei ihrer Arbeit Geduld und Ausdauer, sie arbeitete flink, engagiert, zuverlässig und mit Sorgfalt. Sie brachte sich gut in das Kollegenteam ein und hielt sich an getroffene Absprachen.

Die ihr übertragenen Aufgaben erledigte Frau... stets zu unserer und zur vollen Zufriedenheit der Kundin.
Wegen ihrer freundlichen und hilfsbereiten Art, war Frau .... bei Vorgesetzen, unserer Klientin und im Team gleichermaßen geschätzt und beliebt. Ihr Verhalten war stets loyal und einwandfrei.

Frau... verlässt uns auf eigenen Wunsch. Wir bedauern ihr Ausscheiden sehr. Der AD Bunte Hilfe bedankt sich für die guten Leistungen und die Mitarbeit im Unternehmen und wünscht Frau.... für ihren zukünftigen berufs- und Lebensweg weiterhin viel Erfolg und alles Gute.

Verstoß melden



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
blaubär+
Status:
Gelehrter
(11316 Beiträge, 4746x hilfreich)

"Irgendwie lasch ..." - ja so kann man es sagen.
Insgesamt ein etwas sonniges 'Befriedigend', will mir scheinen: "stets zu unserer und zur vollen Zufriedenheit"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 194.051 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
81.547 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.