Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
622.525
Registrierte
Nutzer

Aufzeichnungspflicht Minijob Stunden

3. Dezember 2017 Thema abonnieren
 Von 
Frieslandfreund
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)
Aufzeichnungspflicht Minijob Stunden

Hallo Zusammen,

meinen Minijob bekomme ich mit 126 € im Monat Pauschal bezahlt. Dafür putze ich zwei Flure, reinige einmal im Monat den zwei Keller und putze die Fenster die der Allgemeinheit gehört. Meine Arbeitszeit ist flexibel. d.h. ich arbeite mal am Tag 15 min. für Fenster, mal 1Std. zum putzen oder zweimal 30 min., mal morgens 10 min. und abends 30 min. usw.
Da ist es für mich sehr schwierig, wahrheitsgemäß einen Zeitnachweis zu führen. Kann der AG (Hausverwalter) mich dazu verpflichten ? und/oder gibt es für sowas eine vereinfachte Aufzeichnungspflicht für den AG.

Wer weis das ?

mfg
Frieslandfreund

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
wirdwerden
Status:
Unbeschreiblich
(35755 Beiträge, 13406x hilfreich)

Die Aufzeichnungspflicht hat doch nicht der AG, sondern die hast Du.

wirdwerden

2x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(106097 Beiträge, 37861x hilfreich)

Zitat (von Frieslandfreund):
Da ist es für mich sehr schwierig, wahrheitsgemäß einen Zeitnachweis zu führen

Wieso?
Zu Beginn Zeitpunkt erfassen und zum Ende Zeitpunkt erfassen. Wo ist da das Problem?



Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

1x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
blaubär+
Status:
Wissender
(15030 Beiträge, 5789x hilfreich)

/// Kann der AG (Hausverwalter) mich dazu verpflichten ?

Aber ja. Zeitnachweis, Tätigkeitsnachweis. Selbstverständlich.
Und: sooo pauschal wird deine Entlohnung auch nicht sein - da wird schon eine Annahme über die Zeit hinterlegt sein. Muss sein wegen des Mindestlohns.

2x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 238.440 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
97.791 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen