Ausbildung Minusstunden abarbeiten

20. September 2015 Thema abonnieren
 Von 
fb424032-23
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Ausbildung Minusstunden abarbeiten

Hallo Leute,
ich bin 17 Jahre alt und hab am 01.08.2015 meine Ausbildung begonnen. Während meiner Ausbildung habe ich leider ein paar Minusstunden gemacht und die muss ich nach arbeiten. Ich arbeite 4x in der Woche 8,5 Stunden(Donnerstag ist Schule und Praxis), Mittwoch 1x 6 Stunden zusammen 40 Stunden.
Frage jetz muss ich meine Minusstunden abarbeiten?

-- Editier von fb424032-23 am 20.09.2015 13:55

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
dummfragerin
Status:
Praktikant
(757 Beiträge, 335x hilfreich)

Magst du uns sagen, wie es zu den Minusstunden kam? Hattest du keine Zeit, verschlafen, private Termine? Oder wurdest du heimgeschickt?

Verstehe ich das richtig, du arbeitest an fünf Tagen die Woche und gehst zusätzlich noch an einem in die Schule? Also Mo-Mi und Fr-Sa Arbeit, Do Schule?

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
fb424032-23
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Mittwoch hab ich nur 6 Stunden Schule und Donnerstag hab ich auch 6 Stunden Schule muss danach arbeiten.
Die Minusstunden sind durch die Einschulung der Berufsschule und zwei Tage war ich krank.
Samstag arbeite ich nicht.


-- Editiert von fb424032-23 am 20.09.2015 15:16

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
kay1212
Status:
Schüler
(289 Beiträge, 123x hilfreich)

Ich meine , du musst garnix nacharbeiten , wenn du Schule hast und du nach 6 Stunden frei hast , hast du frei und musst nicht in die Firma , nur wenn früh gesagt wird , das keine Schule ist , dann musst du zum Chef antreten . Wenn du Krank bist , bist Krank und bekommst keine Minusstunden .

1x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.866 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.166 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen