Ausbildung ohne ADA Schein???

4. Juli 2013 Thema abonnieren
 Von 
europe
Status:
Beginner
(98 Beiträge, 5x hilfreich)
Ausbildung ohne ADA Schein???

Meine Freundin und Ihre Tochter haben ein kleines Problem, vielleicht kennt hier jemand eine Antwort.

Die Tochter hat nun ein einjähriges Praktikum abgeschlossen, und möchte in diesem Unternehmen (großes Textil Discounter) eine Ausbildung beginnen.
Das Praktikum hat ihr großen Spaß gemacht, allerdings kommen nun doch etwas Bauchschmerzen hinzu.
In diesem Betrieb wird eine Vollzeitkraft beschäftigt, die Tochter meiner Freundin und drei Aushilfen.
Einen ADA Schein hat niemand.
Lediglich der Bezirksleiter, und der schaut nur alle drei Wochen mal vorbei, hat einen solchen Schein erlangt.
Seiner Meinung nach, reicht das auch vollkommen aus.

Nun beginnt also bald die Ausbildung, und natürlich sollte auch ein Fachwissen in dem Beruf erlangt werden.
Dies kann ihr aber eigentlich niemand wirklich in diesem Betrieb beibringen.
Ansprechpartner für Fragen stehen nicht zur Verfügung.

Ist das denn eigentlich erlaubt, Ausbildung ohne ADA Schein?
Reicht es aus, wenn der eigentliche Ausbilder lediglich alle drei Wochen mal nach dem Rechten schaut?





-----------------
" "

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
europe
Status:
Beginner
(98 Beiträge, 5x hilfreich)

Ach ja, die Vollzeitkraft hat diesen Beruf nie erlernt, führt den Laden aber seit ca. 5 Jahren

-----------------
" "

2x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
altona01
Status:
Weiser
(17802 Beiträge, 8066x hilfreich)

Ob die Filiale berechtigt ist, Azubis auszubilden, weiß die IHK ganz genau.

Meine Frage (und ja auch irgendwie Ihre?) wäre hier eher, ob Ihre Tochter hier tatsächlich ausgebildet wird oder einfach als billige Arbeitskraft mißbraucht wird. Wenn ich mir die Öffnungszeiten der Textildiscounter angucke und eine Personaldecke von 4-5 Mitarbeitern vorhanden ist, bezweifle ich die Qualität der Ausbildung.

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
xxsirodxx
Status:
Student
(2281 Beiträge, 1339x hilfreich)

Der Ausbilder muß nicht ständig vor Ort sein, er kann
die Ausbildung auch deligieren. Allerdings muß er sich
in Zeitabständen nach dem Stand der Ausbildung erkundigen.
Der Ausbilder hat im wesentlichen die Aufsichtspflicht.
Er muß dafür Sorge tragen, dass die Arbeitsrichtlinien und
Jugendschutzgesetze eingehalten werden.


-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.180 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
106.901 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen