Auslandsdienstreise endet einen Tag vor dem privaten Urlaub, was passiert bei Verspätung Rückkehr?

8. September 2023 Thema abonnieren
 Von 
go643756-25
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Auslandsdienstreise endet einen Tag vor dem privaten Urlaub, was passiert bei Verspätung Rückkehr?

Hallo, ich soll eine Auslandsdienstreise antreten, von der ich "planmäßig" erst am Vortag meiner gebuchten privaten Urlaubsreise zurück kehre. Was passiert, wenn sich meine Rückkehr von der Dienstreise derart verspätet, daß ich meinen privaten Urlaubsflug nicht erreiche?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



7 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Anami
Status:
Unbeschreiblich
(31526 Beiträge, 5571x hilfreich)

Das wäre zunächst ziemliches Pech.
Was aber hat eine evtl. Fl***erspätung mit --Arbeitsrecht-- zu tun?

Signatur:

Ich schreibe hier nur meine Meinung.

1x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
go643756-25
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Zitat (von Anami):
Was aber hat eine evtl. Fl***erspätung mit --Arbeitsrecht-- zu tun?

Die Fl***erspätung resultiert aus einer Dienstreise.

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Anami
Status:
Unbeschreiblich
(31526 Beiträge, 5571x hilfreich)

Zitat (von go643756-25):
Die Fl***erspätung resultiert aus einer Dienstreise.
Bist du Hellseher? :wink:
Deine Dienstreise hast du noch gar nicht angetreten, weißt aber schon, dass bei der Rückreise der Flieger Verspätung haben wird?
Wenn du gern eine arbeitsrechtliche Eventual-Diskussion führen möchtest...WAS steht denn in deinem Arbeitsvertrag? Oder in einem Tarifvertrag? Oder in einer Betriebsvereinbarung? Oder was sagt dein Vorgesetzter?

Ganz ohne Arbeitsrecht--- ICH würde versuchen, die Rückreise möglichst um 1 Tag vorzuverlegen, um einen Puffer für solche Eventualitäten zu haben.

Signatur:

Ich schreibe hier nur meine Meinung.

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
blaubär+
Status:
Weiser
(17224 Beiträge, 6428x hilfreich)

Zitat (von go643756-25):
Die Fl***erspätung resultiert aus einer Dienstreise.

Selbst wenn man diese vorerst hypothetische Erörterung akzeptiert, ist noch lange nicht gesagt, dass sie unter Arbeitsrecht gut aufgehoben ist.
Wenn die Verspätung der Airline zuzurechnen ist, ist es eine Frage, die unter Flugrecht oder Reiserecht besser aufgehoben sein dürfte. Wobei eine weitere Frage vmtl. gleich zu verneinen sein wird: die Airline wird nicht in Regress zu nehmen sein für Folgeschäden der Art, dass du deinen Ferienflieger verpasst ...

Randbemerkung
Bei Fl***erspätung sind die drei *** vmtl. zu füllen durch die Buchstaben u, g und v. Was ist daran so skandalös , dass das Programm die Buchstabenfolge ausblendet und durch Sternchen auffüllt?

-- Editiert von User am 8. September 2023 21:43

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(118551 Beiträge, 39589x hilfreich)

Zitat (von blaubär+):
Bei Fl***erspätung sind die drei *** vmtl. zu füllen durch die Buchstaben u, g und v. Was ist daran so skandalös , dass das Programm die Buchstabenfolge ausblendet und durch Sternchen auffüllt?

Vor Urzeiten gab es mal einen Vorfall mit einem Inkasso, dass fühlte sich stark auf den Schlips getreten durch zahlreiche negative Erwähnungen seiner Praktiken. Man unterzeichnete dann wohl eine Unterlassungserkläung welche beinhaltete, dass diese 3 Buchstaben aus dem Forum verbannt werden, da diese den Firmennamen darstellen.
Und da hier einfache Filter und keine KI arbeiten, fallen dann auch Worte wie Flugverspätung oder auch Abkürzungen wie LAV-UGV (Verordnung über die Einrichtung der Bayerischen Landesämter für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit sowie für Umwelt) den Filter zum Opfer ...



Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
Legalitätslevel100
Status:
Beginner
(139 Beiträge, 47x hilfreich)

Es scheint wohl Ausnahmen zu geben, wo die Zensur nicht greift.

0x Hilfreiche Antwort

#7
 Von 
throwaway_account
Status:
Schüler
(171 Beiträge, 19x hilfreich)

Da können sich die mindestens 3 beteiligten Parteien dann streiten, wer hier, wenn es denn so ist, Schadenersatzpflichtig ist.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.734 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.124 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen