Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
622.154
Registrierte
Nutzer

Auszahlung Urlaubsgeld

13. April 2016 Thema abonnieren
 Von 
Posteingangsstempel
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Auszahlung Urlaubsgeld

Kennt sich hier einer mit Personalwesen/ Rechnungswesen und Urlaub auszahlen aus?
Normal hat man bei der Firma X 28 Urlaubstage im Jahr bei vertraglich 60 Stunden im Monat. Üblich sind 67 Stunden ( idR 2x pro Woche 8 Stunden) die reel gearbeitet werden, der Lohn beträgt 9.80€ pro Stunde. Hierbei sind 8.80€ Grundgehalt, 1€ tatsächliche Arbeitspauschale.Geregelt ist das in einem Tarifvertrag der allerdings nicht vorliegt.
Wird der Urlaub im Kalenderjahr genommen, wird pro Tag eine Pauschale von 16.50€ gezahlt. Jetzt wurde das Arbeitsverhältnis aufgelöst und es sind noch 14 Tage Resturlaub übrig. Sind das dann ~190€ die ausgezahlt werden oder gilt bei Auszahlung das Prinzip "3 netto Monatsgehälter : arbeitstage x Resturlaubstage" ?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
blaubär+
Status:
Wissender
(15005 Beiträge, 5782x hilfreich)

Wenn du das BUrlG liest, wirst du finden, dass der Durchschnitt der letzten 13 Wochen zugrunde zu legen ist.

2x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 238.127 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
97.701 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen