Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
503.824
Registrierte
Nutzer

Bau Mindestlohn

 Von 
Rud0606
Status:
Frischling
(20 Beiträge, 109x hilfreich)
Bau Mindestlohn

Hallo,
habe folgende Frage. Mein Arbeitgeber hat ein Baufirma und eine Werkstatt.
Er befindet sich zur Zeit nicht im Bauhauptgewerbe. So das er keinen Bau Mindestlohn zahlen muß.
Nun habe ich gehört, wenn seine Aufträge die er im Bau und in seiner Werkstatt erledigt sich nicht mehr die Waage halten, er verpflichtet ist ins Bauhauptgewerbe zu wechseln.
Meiner Meinung nach sind zu 75% Bau- Aufträge und der Rest Werkstatt. Ist das richtig ?
Wer prüft soetwas nach, an wen kann man sich wenden ?
Wenn das so ist, kann ich für die Zeit der Beschäftigung die Differenz zwischen meinen jetzigen Lohn und dem Bau- Mindestlohn einfordern.

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Arbeitgeber Mindestlohn Zahl


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
blaubär49
Status:
Schlichter
(7434 Beiträge, 1829x hilfreich)

... frag doch mal die gewerkschaft. als frage hier im forum vielleicht reichlich speziell ..

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen